Share |

2. Ratzeburger Ehrenamtsmarkt in den Startlöchern

Foto: Anders

Ratzeburg (pm). Der W.I.R. veranstaltet am 9. und 10. April 2016 wieder die Ratzeburger Gewerbeschau. Im Rahmen dieser Gewerbeschau findet im Forum der Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen der zweite Ratzeburger Ehrenamtsmarkt statt -wie bereits 2014 von „Der Bürgerverein – Ratzeburg und Umgebung“ organisiert.

Gemäß dem Motto der landesweit im Februar und März stattfindenden Ehrenamtmessen „Miteinander . Vielfalt . Leben“, bietet der Ehrenamtsmarkt Organisationen, Vereinen, Verbänden und Initiativen die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Die Schirmherrschaft für den diesjährigen Ehrenamtsmarkt hat der Bürgervorsteher der Stadt Ratzeburg, Ottfried Feußner, übernommen. Ottfried Feußner ist selbst ehrenamtlich tätig und hat stets hervorgehoben, wie wichtig das Ehrenamt für das Gemeinwesen ist.

Ehrenamtlich engagierte Menschen sind ein großer Gewinn für dasr Gemeinwesen. Es lebt davon, dass Bürger sich mit ihm identifizieren – und dies in freiwilligem Engagement für andere und für die Gemeinschaft ausdrücken.

Die Zielsetzung des Ehrenamtsmarktes ist:
Das ehrenamtliche Engagement in das Blickfeld der Öffentlichkeit rücken und um Anerkennung werben. Bürger gewinnen, selbst ehrenamtlich aktiv zu werden. Die Zusammenarbeit zwischen den regionalen und örtlichen Initiativen zu fördern.In der Gemeinde und dem Umland Vereine, Initiativen und Organisationen und ihre Leistungen in ihrer Vielfalt öffentlich bekannter zu machen.

Beim ersten Ehrenamtsmarkt 2014 haben sich 26 Aussteller präsentiert und er wurde von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen. Noch stehen Standflächen in verschiedenen Größen, von 2x2 bis 7x4 Meter, zur Verfügung. Es wird keine Standgebühr erhoben.

Interessierte erhalten das Anmeldeformular unter www.buergerverein-ratzeburg.de. Die Anmeldung ist auch per Email  an ehrenamtsmarkt@buergerverein-ratzeburg.de.

Mehr Infos rund um die Ratzeburger Gewerbeschau finden Sie hier.