Share |

20 Jahre Kartslalom beim ASC Breitenfelde

ASC-Jugendgruppe bei der Ehrung zur Vereinsmeisterschaft 2011. Foto: hfr
ASC-Jugendgruppe bei der Ehrung zur Vereinsmeisterschaft 2011. Foto: hfr

Lübeck/Breitenfelde (pm). Am 31. Mai 1992 veranstaltete der ASC Breitenfelde erstmals einen Kartslalom und wagte damals den Einstieg in eine nun seit Jahren etablierte Jugend-Motorsportart. Nach vielen Jahren Erfahrung mit Großveranstaltungen wie Rallyes oder Orientierungsfahrten, fiel das den Machern im Verein damals nicht schwer. Auch wenn dann die eigene Jugendgruppe noch vier Jahre auf sich warten ließ, der Kartslalom im ASC Breitenfelde kann durchaus als erfolgreich bezeichnet werden.

Neben den Erfolgen der vielen jungen Fahrer hat es der Verein nun in seinem 20. Meisterschaftsjahr auf insgesamt 32 Kartslalom-Veranstaltungen gebracht. Im Kreise der ADAC-Ortsclubs liegt man damit vorne und neben der Quantität soll auch am kommenden Sonntag auch die Qualität der ASC-Veranstaltungen wieder unter Beweis gestellt werden.

Nach bisher insgesamt sechs von zehn Rennen zum ADAC-Hansa-Kart-Slalom-Pokal 2012 schaut der Sportleiter des ASC Breitenfelde, Gunnar Eildermann, der auch Obmann für Kartslalom im ADAC Hansa ist, auf bereits 89 Teilnehmer in fünf Klassen. Im vergangenen Jahr waren es am Ende der gesamten Saison noch 20 Fahrer weniger. Das ist eine überaus positive Tendenz, die für gute Nachwuchsarbeit in den Vereinen spricht. Neben der schulischen Belastung, die in den vergangenen Jahren für viele zugenommen hat, ist dieser erfreuliche Trend eher gegenläufig zu dem, was man in den typischen Jugendsportarten Fußball, Handball, Leichtathletik derzeit erlebt.

Der ASC Breitenfelde, der im Kreis Herzogtum Lauenburg noch nach einem geeigneten Gelände für seine jährlichen Meisterschaftsläufe sucht, wird die jungen Gentlemen wie im vergangenen Jahr im Ausbildungspark Blankensee in Lübeck bitten, die Motoren zu starten. Um 10 Uhr am 10. Juni geht es los. Wer dabei sein will, ist herzlich Willkommen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist wie immer kostenlos. Nähere Infos zur Veranstaltung findet man auf der Website des Verein www.asc-breitenfelde.de.