Share |

9.074 Deckel an Dennis Kissel

Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) unterstützt Rotary-Projekt „Deckel gegen Polio“
Über 9.000 Deckel gegen Polio: Dennis Kissel (2.v.re.) und der stellvertretende ASB-Kreisvorsitzender Peter Groh (re.) bei der Deckelübergabe der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ). Foto: hfr

Herzogtum Lauenburg (pm). „Deckel gegen Polio“ ist mittlerweile fast jedem bekannt. So auf jeden Fall den Kids der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ). Die haben im Rahmen eines Projektes seit September 2014 bis Januar 2015 ganze 9.074 Deckel gesammelt. 4.000 Deckel waren das Ziel. 

Durch den Erlös der Kunststoffverschlüsse werden Impfungen gegen die Viruserkrankung Polio beziehungsweise Kinderlähmung finanziert. Nun wurden diese 9.074 Deckel von den Kids letzten Mittwoch (18. Februar), während einer ihrer Gruppenstunden persönlich an Dennis Kissel übergeben.

Dennis Kissel vom Rotary Club Herzogtum Lauenburg-Mölln ist der Initiator der Aktion „Deckel gegen Polio“ und gründete hierfür eigens den Verein „Deckel drauf“. „Mit über 9.000 Deckel haben wir mehr als doppelt so viel wie angestrebt zusammen bekommen, das ist super“, sagte Korina Marowski, Betreuerin bei der ASJ. Hierzu haben aber auch Nils (15), Ole (12) und Luca (11), Chantal (12), Pauline (8) und Willi (7) und viele andere fleißig zu Hause und unterwegs gesammelt. Tatkräftig unterstützt wurden sie von den Kindern und Erziehern der Kita Kleeblatt in Escheburg sowie den Besuchern und Angestellten der ASB-Geschäftsstelle, Geesthachter Straße 82.

„Dank dieser Unterstützung ist es möglich, anderen Menschen, Kindern wie Erwachsenen vor dieser schrecklichen Krankheit zu bewahren. Helfen auch Sie, indem Sie fleißig Deckel sammeln“, warb Dennis Kissel für die Aktion.

Im Juli 2014 ist die Aktion „Deckel gegen Polio“ gestartet (Herzogtum direkt berichtete) und weitet sich langsam über das ganze Bundesgebiet aus. Es sammeln bereits viele Kitas, Schulen, Privatpersonen und Betriebe in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bayern sowie in Österreich. „Über 9.000 Deckel, das heißt wir haben 18 Spritzen gesammelt?“, fragte Emma (10). Ja, 9.000 Deckel bedeuten einen finanziellen Erlös für rund 18 Impfungen.

Weitere Infos unter www.deckel-gegen-polio.de. Eine Liste mit allen Sammelstellen finden Sie hier.