Share |

Achtung: 'Bauernglätte'!

Foto: Friedrich J. Flint

Die Maisernte ist auf den vom Regen aufgeweichten Böden mit großen Kraftanstrengungen im Gange, so wie aktuell in Ritzerau.  Hier wird für die Biogasanlage Labenz geerntet.

Für Autofahrer ist nun auf die berühmte "Bauernglätte" zu achten, da sich bei Regen die Straßen schnell in Rutschbahnen verwandeln. In diesem verrückten Jahr kommt zu den Wildschweinen in den Maisfeldern, letzte Woche noch das Sturmtief "Xavier" hinzu, der die Maisfelder so richtig durchgewirbelt und durchgekreuselt hat, die Reihen sind für den Fahrer kaum zu erkennen.