Share |

'Blumen von gestern' im Filmclub Burgtheater Ratzeburg

Adèle Haenel und Lars Eidinger in „Die Blumen von gestern". Foto: Edith Held / Four Minutes Filmproduktion

Ratzeburg (pm). Der Filmclub Burgtheater Ratzeburg zeigt am Montag, 13. März, um 20 Uhr im Großen Haus des Burgtheaters den vielfach prämierten deutschen Film „Die Blumen von gestern“, der eine irgendwie doch sehr romantische Komödie am Rande des Abgrunds ist.

Mitten in der tiefsten Lebenskrise wird dem Holocaust-Forscher Toto eine Assistentin zur Kongress-Vorbereitung zugeteilt - Zazie, jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie. Der Stargast des Kongresses, eine berühmte Schauspielerin, zieht plötzlich die Zusage zurück und zwischen Totos und Zazies Biografien tauchen bizarre Verbindungen auf.