Share |

'Dat lütte Trakehnen'

Foto: Friedrich J. Flint

Langsam mausert sich Kühsen zu einem kleinen "Trakehnen". Mit gutem Management ist hier ein Gestüt vom Großbäcker H.von Allwörden am Laufen.

Bei Pferden fällt wohl den meisten Menschen der Spruch ein "Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde". Eine schöne Stutenherde mit ihren lebendigen, vitalen und quirrligen Füllen wirbelt auf den großen Weiden rund um den "Catharinenhof". Außerdem gibt es jede Menge frische Luft, Gras und immer wieder Körperkontakt mit den Mutterstuten. Es ist immer ein archaischer Anblick, wenn die Steppentiere mit ihren Füllen auf der Weide grasen.

Die Tragzeit eines Pferdes dauert normalerweise elf Monate, bei der Geburt wiegt das Fohlen dann etwa 50 Kilogramm. Um zu wachsen und satt zu werden, braucht es dann acht bis zehn Liter Stutenmilch täglich.