Share |

Die "Biegsame" mit ihren Weidenkätzchen

Foto: Friedrich J. Flint

Auch wenn es noch etwas regnerisch ist, die Weide (vom althochdeutschen wîda, "die Biegsame") blüht mit ihren Weidenkätzchen, ein Symbol mehr für den nahenden Frühling. In der Heilkunde und Medizin finden die Borken junger Weiden getrocknet und als Tee aufgebrüht Verwendung bei allerlei Zipperlein. Wussten Sie, dass die Weiden unter Naturschutz stehen? Ihre Äste dürfen nicht entfernt werden.