Share |

'Die Ladies – Kultur und Kulinarik' in Labenz

„Die Ladies – Kultur und Kulinarik“: Bettina Hansmeyer (li.) und Brigitte Gerkens-Harmann laden ab 2018 regelmäßig nach Labenz ins Antik-Café ein. Foto: Anders

Labenz (aa). „Wir sind das jüngste ‚Start-up‘ in Labenz“, kokettieren Bettina Hansmeyer und Brigitte Gerkens-Harmann mit einem Augenzwinkern. Unter dem Namen „Die Ladies – Kultur und Kulinarik“ haben sie kürzlich eine GbR gegründet, um ab Januar 2018 im Nordwesten des Herzogtums ein kulturelles Leuchtfeuer zu entzünden.

Ort des Geschehens wird das Antik-Café Labenz sein. Hier bietet Café-Inhaberin Bettina Hansmeyer zwar schon seit Jahren kulturelle Veranstaltungen an, jedoch nicht in der Frequenz wie jetzt von „Die Ladies“ angekündigt. Mit zwei bis drei Veranstaltungen pro Monat haben sich die beiden Kennerinnen der lauenburgischen Kulturlandschaft einiges vorgenommen. Und mehr noch: Zusätzlich legen „Die Ladies“ mit einem eigenen Konzept los. „Wir wollen eine Veranstaltungsreihe, die sich von dem abhebt, was sonst so angeboten wird“, erklärt  Brigitte Gerkens-Harmann.  Bettina Hansmeyer ergänzt: „Wir haben das Ganze mit meinem Faible für England gekoppelt – daher auch der Name ‚Die Ladies‘.“

Los geht es gleich am 12. Januar mit der Rubrik „Das kleine Hörspiel“. Christoph Ernst und Markus Friederici stellen ihr neues Krimihörspiel „Die Dame in Grün“ vor, in dem Pater Brown in Wales auf Verbrecherjagd geht. Der Clou: Das Hörspiel wird live zu hören sein. Weitere Mitwirkende sind  Bettina Hansmeyer, Brigitte Gerkens-Harmann und Antje Berodt.

Vielsprechende Abende sind unter anderem „Erotisches zur Nacht – Wo die Liebe (hin)fällt“ für Liebhaber von kurzen und spritzigen Kurzgeschichten, „Benzingespräche – Rollendes ‚Alteisen‘“, wo Oldtimerfans auf ihre Kosten kommen, eine exquisite Verkostung von Single Malt Whiskeys, Cream Tea Special mit Englandkenner Dr. Jürgen Ehlers oder „Folk International“ mit Musiker Lorenz Stellmacher. „Wir hoffen, dass wir den Nerv des Publikums treffen“, sagt  Brigitte Gerkens-Harmann. Das gilt sicher auch für die moderate Preisgestaltung. So gibt es zu fast allen Veranstaltungen schon für fünfzehn Euro Einlass. Dazu wird in der Regel ein „Snack des Abends“ (ab 7 Euro) angeboten.

Eintrittskarten oder auch Gutscheine sind erhältlich im Antik-Café Labenz. Ticketvorverkauf unter der Telefonnummer 04536-890846, per Email unter info@dieladies.com, Restkarten auch an der Abendkasse. Weitere Infos unter www.dieladies.com.

Hier kommen die einzelnen Programmpunkte aus dem Flyer:

Januar Freitag, 12. 1. 2018 / 19.30 Uhr / 15 Euro
[Das kleine Hörspiel] »Die Dame in Grün«
Christoph Ernst und Markus Friederici stellen ihr neues Krimihörspiel vor, in dem Pater Brown ein weiteres Mal auf Verbrecherjagd geht – diesmal ermittelt er in einem idyllischen Küstenort von Wales. »Die Dame in Grün« folgt einer Idee von Ngaio Marsh und wurde von den Autoren für die Ladies adaptiert. Weitere Mitwirkende: Bettina Hansmeyer, Brigitte Gerkens-Harmann und Antje Berodt.

Freitag, 19. 1. 2018 / 19.30 Uhr / 15 Euro
[Erotisches zur Nacht ] Wo die Liebe (hin)fällt
Die Hamburger Autorinnen Hilkka Zebothsen, Irina Tegen und Dagmar Möhring, Liebhabern von spritzigen und skurrilen Kurzgeschichten längst bekannt, lesen an diesem Abend über Liebe, Lust und Leidenschaft. Mit einem Augenzwinkern präsentieren sie aus eigener und fremder Feder witzige, sinnliche und reizvolle Texte rund um die schönste Nebensache der Welt ...

Freitag, 26. 1. 2018 / 19.30 Uhr / 15 Euro
[Benzin-Gespräche] Rollendes »Alteisen«
Ein Abend, an dem es um Pferdestärken und ganz spezielles »Alteisen« aus Schweden geht: Die Oldtimerfans Boris Meyn und Christoph Ernst lesen und plaudern über ihr Faible für betagte Automobile mit Charme. Boris Meyn hat sich den eleganten Saab-Klassikern verschrieben, während Christoph Ernst (nicht nur, aber vor allem) alte Volvos liebt – getreu seinem Motto »Hauptsache, er rollt« ...

Februar - Freitag, 9. 2. 2018 / 16.00 Uhr / 25 Euro inkl. Gedeck [Very British] Cream Tea Special
An diesem Abend zelebrieren wir ein Cream-Tea-Special mit den »Klassikern«: Scones mit selbst gemachter Marmelade und Clotted Cream, dreierlei Sandwiches und Apple-Pie. Zum kulinarischen Genuss bei Tee und Sherry kredenzt Englandkenner Dr. Jürgen Ehlers Witziges und Wissenswertes aus der Geschichte des britischen »National-getränks« und der damit verbundenen Zeremonie.

Freitag, 16. 2. 2018 / 19.30 Uhr / 15 Euro [Plattdüütsch plietsch] Die Galaxien des Niederdeutschen
Der renommierte Plattsnacker Heinz Tiekötter aus Börnsen vertellt aus den faszinierenden Galaxien des Niederdeutsch-en. Ehemals Tallymann im Hamburger Hafen, ist er inzwischen Plattdeutschfans im ganzen norddeutschen Raum durch zahlreiche Radiobeiträge und eine Vielzahl von Auftritten bekannt. Mit viel Humor nimmt er op Platt das Leben im Allgemeinen und Besonderen aufs Korn.

Freitag, 23. 2. 2018 / 19.30 Uhr / 57 Euro* [Very British] Tasting Single Malt
Eine exquisite Verkostung von Single Malt Whiskys aus fünf schottischen Regionen. Schmecken, riechen und fühlen Sie deren Geheimnisse. Was auch immer es über die edlen Destillate zu wissen gibt, verrät Ihnen das Kontor »Whisky Südholstein« aus Büchen, das 2014 aus einer Leidenschaft zum Wasser des Lebens entstanden ist.* inkl. fünf Kostproben / Driver’s Ticket 12 Euro

Freitag, 9. 3. 2018 / 19.30 Uhr / 32 Euro inkl. Buffet [Frisch aufgeschlagen] Magie des Augenblicks
Sie ist wieder da: Die Autorin und Kolumnistin Karin Buchholz stellt in einer unterhaltsamen Lesung ihre neuen Bücher und Kurzgeschichten vor. Die im Norden Schleswig-Holsteins lebende Schriftstellerin hat sich in den vergangenen Jahren in Labenz eine Fangemeinde erarbeitet. Nicht minder magische Anziehungskraft zwischen den literarischen Teilen verheißt das Begleitbuffet ...