Share |

Die Zukunft gehört der E-Mobilität!

Infotag in Sandesneben

Sandesneben (pm). Die Arbeitsgemeinschaft Mobilität des Amtes Sandesneben-Nusse plant am Sonnabend, 8. Juli 2017, von 10 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Regionalzentrums in Sandesneben, Am Amtsgraben 4, den Bürgern die E-Mobilität näher zu bringen. Es sollen E-Fahrzeuge und E-Bikes verschiedener Hersteller ausgestellt werden.

Bis 2030 wird sich der Alltag auf den Straßen Deutschlands verändern. „Weg vom Benziner hin zum
Stromer“, so lauten die Prognosen. Die Bundesregierung hat auf dem Energie-Wandel reagiert und mit dem Elektromobilitäts- und Ladeinfrastrukturgesetz die Rahmenbedingungen geschaffen. Der Erwerb von E-Fahrzeugen und Ladelösungen ist förderfähig.

Folgende Firmen haben für den Infotag in Sandesneben ihre Teilnahme zugesagt:
Renault, BMW, KIA,
Vereinigte Stadtwerke, Hansewerk Natur
Elektro Jenny AG: Infrastruktur und E-Roller
e-Bike Stockelsdorf

Außerdem gibt es begleitendes Fahren (B) und Mitfahren (M) und eine Ausstellung durch das Amt:
M: Amt (BMW) , B: AG Mobilität (Renault Zoe) und Nissan , B: Hansewerk Natur
Es werden auch Ladeinfrastrukturen als Wandladestation oder Ladesäule bis 22kW gezeigt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt (Feuerwehr Sandesneben), sowie Getränke und eine Hüpfburg.

Hintergrund für diese Veranstaltung: In einigen der 25 Gemeinden des Amtes Sandesneben-Nusse ist
der Kauf / das Leasing eines gemeindeeigenen E-Fahrzeuges geplant. Dieses soll den Bürgern für Fahrten und zum Einstieg in die Elektromobilität zur Verfügung stehen.