Share |

Dritter Platz beim Fotowettbewerb für Antje Berodt

Detlev Stolzenberg, Antje Berodt und Rainer Wiedermann. Foto: Gerkens-Harmann

Berkenthin/Poggensee (pm). Mit einem stimmungsvollen Motiv des historischen Friederikenhofs in Oberbüssau an der Kreisgrenze des Kreises Herzogtum Lauenburg und Lübeck  gewann Antje Berodt den dritten Platz bei einem Fotowettbewerb. Die Fotografin und Landwirtin aus Poggensee ist Mitglied bei den Landfrauen des Ortsvereins Berkenthin.

Mit 28 weiteren Fotografen nahm Berodt im Sommer an einem Wettbewerb teil. Der Verein Initiative für Lübecks ländlichen Raum hatte zum Fotowettbewerb aufgerufen. Das Thema: „Essen und Trinken in Lübecks Süden“. 50 Arbeiten wurden abgegeben und beim Kultursommertag am Kanal vom Publikum bewertet.

In der  Saalgalerie Wiedemann in Kronsforde überreichten Vereins-Vorsitzender Detlev Stolzenberg und Galeriebetreiber Rainer Wiedemann an Antje Berodt zwei großformatige und hochwertige Abzüge ihres platzierten Bildes. Seit zehn Jahren fotografiert die Autodidaktin mit großer Begeisterung. Tiermotive, Landschaften und Porträts gehören zu ihren bevorzugten Motivgruppen. Auf ihrer Website Website http://antje-berodt.jimdo.com/ kann man sich von der Bandbreite ihrer stimmungsvollen Arbeiten überzeugen. Das platzierte Foto entstand mit einer Digitalkamera der Marke Nikon.