Share |

Ein besonderer Rehbock

Foto: Friedrich J. Flint

Der Reh-Bock lebt im Forst von Mölln.
Sehen Sie genau hin!
Er hat ein besonderes Geweih.

Reh-Böcke haben öfter besonderes Geweih.
Zum Beispiel:
Der Reh-Bock hat sich den Kopf verletzt.
Bei einem Auto-Unfall.
Der Reh-Bock hat sich das Geweih verletzt.
Im Kampf mit einem anderen Reh-Bock.
Die dünne Haut mit den Haaren ist erfroren.
Die dünne Haut mit den Haaren heißt Bast.
Das Geweih hat die dünne mit den Haaren,
wenn die Knochen von dem Geweih wachsen.