Share |

Elin und der lauenburgische Spargel: Schlemmersaison im Herzogtum Lauenburg ist eröffnet

Spargelherzogin Elin I. präsentiert das edle Gemüse aus dem größten Spargelanbaugebiet Schleswig-Holsteins. Foto: hfr

Herzogtum Lauenburg (pm). Er ist gesund, lecker und endlich wieder zu haben: Der Spargel gehört ab sofort wieder auf die lauenburgischen Speisekarten.

Aufgrund moderner Technik mit Tunneln und Folien konnten bereits vor Ostern die ersten Spargelstangen geerntet werden, doch auf den traditionell bewirtschafteten Feldern blicken erst jetzt die ersten Köpfe aus dem Boden. Im Herzogtum Lauenburg, dem größten Spargelanbaugebiet Schleswig-Holsteins, wacht die Spargelherzogin über das edle Gemüse. Mit ihrem traditionellen Anstich gab sie heute den Startschuss in die köstliche Saison. Die liebenswert ländliche Region vor den Toren Hamburgs lädt mit ihren frischen ländlichen Produkten, ihren Hofläden, Hofcafés und Radwegen zu vielfältigen Ausflügen ein. Spargelherzogin Elin I. kommt aus Geesthacht. Umso mehr freute es sie, in diesem Jahr den offiziellen Anstich auf dem Landhof Buhk in Geesthacht vornehmen zu können. Im letzten Jahr übernahm sie Zepter und Schärpe von ihrer Vorgängerin Alyssa. Ausgewählt wurde die Spargelherzogin durch die Gemeinschaft Lauenburgischer Spargelanbauer. Zu ihnen gehören neun Betriebe, die rund 120 Hektar Spargelfelder bewirtschaften.

Der Landhof Buhk ist einer dieser Spargelanbauer und gleichzeitig Gastgeber des diesjährigen Spargelanstichs. 50 Hektar landwirtschaftliche Fläche werden von Peter Buhk und seinen Mitarbeitern bewirtschaftet. Seit 1980 ist der Spargelanbau ein wichtiges Standbein des landwirtschaftlichen Betriebs. 7,5 Hektar der Gesamtfläche werden für den Spargelanbau genutzt. Dabei verteilen sich der Bleichspargel auf sieben Hektar sowie der Grünspargel auf 0,5 Hektar. Der Spargel wird zu 100 Prozent direkt vermarktet.7

Im gesamten Herzogtum Lauenburg liegt die Rate der Direktvermarktung bei 90 Prozent und damit weit über dem Bundesdurchschnitt von rund 50 Prozent. Bis zum 24. Juni wird das edle Gemüse nun wieder auf den Spargelhöfen und an Verkaufsständen in der Region frisch vom Feld angeboten.

Spargelfeste und Spargelbuffets

Die Spargelzeit im Herzogtum Lauenburg wird alljährlich gefeiert. So gibt es am 7. Mai ein Spargelfest auf Kaisers Bauernhof in Salem sowie am 21. Mai auf Lödings Bauernhof am See in Buchholz. Hier, direkt am Ratzeburger See, findet ebenfalls eine Spargelregatta zusammen mit dem Buchholzer Segelverein statt. Sowohl Familie Kaiser als auch Familie Löding bieten ihre vielfältigen Spargelbüffets aus der eigenen Hofküche an. Alle Termine sowie weitere Informationen rund um den Spargel im Herzogtum Lauenburg gibt es auf www.herzogtum-lauenburg.de.

Gemeinschaft Lauenburgischer Spargelanbauer

Kaiser’s Hofladen und Café, Salem,

Lödings Bauernhof am See, Buchholz

Müssener Hofladen, Müssen

-  Spargelhof Berodt, Poggensee

Landhof Buhk, Geesthacht,

Spargelhof Ehing, Basedow

Spargelhof Gast, Alt-Mölln

- Spargelhof Schultz, Worth

- Deutsche Spargelzucht Aloys Rosen, Alt-Mölln