Share |

Erneut barrierefreies Wohnungsbauprojekt in Geesthacht

(v.li.) Geschäftsführer Thomas Zessin und Architektin Christiane Schumacher, beide ImmQuadrat Nord GmbH, starten gemeinsam mit Frank Feddersen (Kreissparkasse) den Vertrieb für das gemeinsame Bauprojekt „Schmiedehof Geesthacht“. Foto: hfr

Geesthacht (pm). Ein neues Bauvorhaben im Schmiedehof offeriert Immobilien-Interessenten barrierearm Eigentumswohnungen – zeitgemäße Grundrisse, zentral gelegen, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.  Der Projektentwickler ImmQuadrat Nord aus Börnsen startet im Dezember gemeinsam mit der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg den Vertrieb eines neuen barrierearmen Wohnkomplexes in der Innenstadt Geesthachts.

Auf dem rund 2.700 Quadratmeter großen Baugrundstück an der Ecke Schmiedestraße/Lauenburger Straße, auf welchem bis zum Frühjahr dieses Jahres mehrere kleinere Gebäude standen, entstehen nun zwei moderne Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 31 Eigentumswohnungen, die über die Immobilienfachleute der Kreissparkasse vertrieben werden. „Damit können wir der weiterhin hohen Nachfrage an Immobilien in guter Lage gerecht werden“, so Makler Frank Feddersen. Die Wohnungen bieten zwei bis vier Zimmer, sind zirka 55 bis 122 Quadratmeter groß und haben jeweils einen Balkon oder großzügige Terrassen bzw. Dachterrassen. Alle drei Etagen, der Keller und die Tiefgarage werden per Fahrstuhl erreichbar sein. Neben den 21 Tiefgaragenstellplätzen sind weitere zehn Außenstellplätze geplant, so dass ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen werden. Das Projekt wird im Energiestandard KfW-55 gebaut und liegt damit deutlich über den üblichen Neubaustandards. Die Wohnungspreise werden laut Angaben des Vertriebspartners, der Kreissparkasse, ab 189.900 € beginnen.

Wer Interesse hat oder nähere Informationen benötigt, wendet sich bitte an das ImmobilienCenter Süd der Kreissparkasse in Geesthacht unter der Telefonnummer 04541/ 88 18 12 91.