Share |

'Häuptling Tatanka und der Adler' - Theater zum Mitmachen in der Grundschule Sandesneben

Foto: Susanne Birck

Sandesneben (pm). Das Wunderland-Theater aus Rondeshagen kam am Freitag, 3. Februar, für zwei Gastspiele in die Grundschule Sandesneben. "Häuptling Tatanka und der Adler" nahm sein junges Publikum mit in seine Welt voller Abenteuer, die dem Wandel vom ursprünglichen Leben der Indianer hin zum Einzug fremder weißer Menschen mit Häusern und Zäunen, Eisenbahnen, Straßen und Autos unterliegt.

Aktiv konnten die 350 mit Federn im Haar geschmückten Schüler an ihrem Projekttag Gesänge und Tänze der Indianer begleiten. "Wir vermitteln in spannenden 45 Minuten anschaulich, wohin ein ungebändigtes Wachstum führen kann" sagte Theaterleiter Thomas Pohle. Sehr gut hatten die Lehrkräfte und deren Schulleiter Andreas Korte das Thema  vorbereitet und die Kinder spendeten begeistert Applaus.

Die Stiftung Herzogtum Lauenburg finanzierte die Aufführungen aus dem Blunck-Fonds und ermöglichte den Schülern die kostenlose Teilnahme. Jedes Jahr entsendet die Stiftung ein Theaterensemble an wechselnde Schulen im Kreisgebiet, ab 2018 immer mit umweltpädagogischem Hintergrund.