Share |

'Herzerwärmende' Auftaktveranstaltung in der Kutscherscheune

Foto: hfr

Groß Zecher (pm). In der bis auf den letzten Platz gefüllten „Kutscherscheune“ fand am vergangenen Sonnabend (3. Februar) die Auftaktveranstaltung zur Aktion „Herzerwärmend“ statt. Es wurde das Theaterstück „Ist das die Liebe?....oder doch wieder nur das Verlangen nach Liebe“ von der Freien Bühne Wendland mit Caspar Harlan und Kerstin Wittstamm aufgeführt. Eingestimmt wurden die Zuschauer mit kulinarischen Leckerbissen, wie Piroggen, Soljanka und Zupfkuchen, natürlich alles russisch.

Das Stück handelt von Lew Tolstoj und seiner Frau Sofia die sich ein Leben lang Liebesbriefe schreiben und sich aber auch bis auf´s Äußerste streiten. Caspar Harlan und Kerstin Wittstamm führten ein lebendiges Theaterstück auf, historisch zwar, aber höchst aktuell. Die Zuschauer waren begeistert und zeigten das durch Ihren anhaltenden Applaus zur Pause und zum Ende des herzzerreißenden Stückes.

Die Aktion „Herzerwärmend“ ist eine Kampagne der HLMS. Die Gäste sollen in den beteiligten Hofcafés bei wohliger Wärme mit Leckereien verwöhnt werden. Die Besuche lohnen sich: Wer auf dem Flyer vier Stempel bis zum 30.04. gesammelt hat, kann an der Verlosung für ein romantisches Dinner am See teilnehmen.