Share |

Internationales Kickerturnier in Sandesneben

Sandesneben (pm). Am Sonntag, 14. August, lädt die Flüchtlingsinitiative Sandesneben-Nusse Groß und Klein zum Tischfußball ein. Erst die EM, dann Olympia: Was wäre dieser Sommer ohne derartige Highlights, bei denen sich alles um’s „Dabei sein“ dreht. Genau das ist auch das Motto des Kickerturniers im Gemeindehaus, Altes Dorf 5, in Sandesneben. Hier geht es zwar nicht olympisch, wohl aber international zu.

„Mit unserer Veranstaltung wollen wir Menschen jeder Herkunft und jeden Alters zusammenbringen. Dafür ist gemeinsames Spielen ideal: Kulturelle Unterschiede verschwimmen, und alle verbindet ein gemeinsames Ziel – Spaß haben“, erklärt Andreas Überschär, einer der Organisatoren. Er engagiert sich seit geraumer Zeit in der Flüchtlingsinitiative Sandesneben-Nusse, welche in rund 25 Gemeinden aktiv ist und das Turnier ausrichtet.

Anpfiff ist um 14 Uhr: Dann startet der „Run“ auf die Tischkicker, wobei immer zwei Spieler ein Team bilden und gemeinsam auf Torjagd gehen. Auf die Sieger warten attraktive Preise, die unter anderem von Spielwaren Osterhoff gesponsort werden. „Die Unterstützung von Osterhoff ist toll. Auch sonst war die Bereitschaft uns zu helfen, um das Turnier zu organisieren, sehr groß“, freut sich Andreas Überschär. Sowohl die Grundschule in Nusse, als auch die Gemeinschaftsschule in Sandesneben erklärten sich bereit, ihre Tischkicker für das Event bereit zu stellen. Hinzu kommen weitere Geräte aus Gemeindehäusern und privatem Umfeld.

Außerdem gibt es drei flache Tischfußballfelder von der Mobilen Spieliothek, welche der Flüchtlingsinitiative durch den Verleih ihrer Spiele bereits in der Vergangenheit ein hilfsbereiter Partner war. Bei den Tischfußballspielen werden die Figuren über Magnete bewegt. So kommen auch kleine Nachwuchskicker zum Zuge.

Die Organisatoren hoffen auf eine rege Teilnahme, wobei der Eintritt für alle kostenlos ist. Aber das Sparschwein der Initiative freut sich natürlich immer, wenn es gefüttert wird.

Hinweis:
Anmeldungen für das Turnier sind bereits im Vorfeld per Email möglich: an20ue@gmail.com