Share |

Jubeltag: Vier Jahre Herzogtum direkt

Vier Jahre Herzogtum direkt: Herausgeber Andreas Anders sagt 'Danke' an alle treuen Leser, Unterstützer und Werbepartner. Foto: Witzke

Auf den Tag genau seit vier Jahren gibt es nun schon Herzogtum direkt – Die Onlinezeitung für den Nordkreis. Seit dem 1. Dezember 2011 erhalten die Leser hier an allen sieben Tagen der Woche mehrmals täglich die neuesten Infos hier aus der Region – und das kostenfrei.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das bedeutet rund 13.000 Nachrichten, die ich bereits für Sie veröffentlicht habe.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das sind unzählige Pressetermine und – gespräche, die ich wahrnahm und anschließend in komprimierte Textform für die Herzogtum-direkt-Leser goss.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das ist eine stetig wachsende Anzahl von Lesern. Allein jüngst die Ereignisse rund um die geplante Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Groß Weeden verfolgten rund 22.000 Leser.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das sind auch vier Jahre Präsenz in den sozialen Netzwerken. Über 1.700 Fans verfolgen bereits die Nachrichten, die Herzogtum direkt über Facebook, Twitter und google+ versendet.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das sind auch eine stetig wachsende Anzahl treuer regionaler Werbepartner, ohne die das alles kaum möglich wäre. Immer mehr Firmen und Geschäftsleute erkennen die Zeichen der Zeit und werben jetzt auch im Internet – natürlich bei Herzogtum direkt.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das sind auch stabile Preise für die Werbepartner. Einen Seitenbannerplatz in den Regionalrubriken gibt es unverändert für 50,- Euro pro Kalendermonat. Und auch für das Jahr 2016 wird es keine Preiserhöhung geben.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das ist viel Stress. Besonders dann, wenn zwei Termine parallel liegen und ich schweren Herzens einen davon nicht wahrnehmen konnte. Oder mich beeilt habe und mit Ach und Krach es dann doch geschafft habe, gefühlt an zwei Orten gleichzeitig präsent zu sein.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das ist aber vor allem ganz viel Spaß und Freude. Das sind viele, viele neue interessante Bekanntschaften und Kontakte. Das ist ganz viel positives Feedback und auch konstruktive Kritik.

Vier Jahre Herzogtum direkt – das sind auch viele Menschen hier aus der Region, die selbst „in die Tasten hauen“ und ihre Beiträge allen Lesern zum kostenfreien Lesen zur Verfügung stellen.

 Als ich vor vier Jahren den Schritt wagte, mich mit einer Onlinezeitung für das Herzogtum Lauenburg selbstständig zu machen, wusste ich nicht genau, worauf ich mich einließ und wohin die Reise gehen würde. Mein großer Dank geht an alle, die Herzogtum direkt seit dem auf vielfältigste Weise unterstützt haben (Es wären zu viele, hier jetzt alle aufzuzählen). Der große Zuspruch gibt mir die Energie, an 365 Tagen im Jahr für Sie, liebe Leser, aktiv zu sein. Die Reise ist noch lange nicht zu ende. Es gibt noch viele Geschichten, die es zu berichten gilt. Ich freue mich auf jede einzelne!

Vielen Dank für's Lesen!

Ihr

Andreas Anders

Sie folgen Herzogtum direkt noch nicht, haben aber einen Account bei einem der genannten sozialen Netzwerke? Dann aber schnell:

Bei Facebook finden Sie uns unter www.facebook.com/HerzogtumDirekt

Bei Twitter ist es die URL www.twitter.com/Herzogtumdirekt

Bei Google+ suchen Sie einfach nach "Herzogtum direkt" oder klicken hier.