Share |

Jugend-Motorsport in Mölln: 3. ASC-ADAC-Frühlingskart-Slalom des ASC Breitenfelde

Fährt seit 2006 für den ASC Breitenfelde, Rubens Eildermann, amtierender Deutscher ADAC Kartslalom Vizemeister. Foto: hfr
Fährt seit 2006 für den ASC Breitenfelde, Rubens Eildermann, amtierender Deutscher ADAC Kartslalom Vizemeister. Foto: hfr

Mölln (pm). Am Sonnabend, 24. März, startet wieder nach 2011 der dritte ASC-ADAC-Frühlingskart-Slalom des ASC Breitenfelde (ASC) am Grambeker Weg 165. Mitmachen darf jedes Kind der Geburtsjahrgänge 1997 bis 2004, wenn es ein Elternteil mitbringt.

Voraussetzung für den Start ist geschlossene Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt und feste Schuhe. Den erforderlichen Helm und die Handschuhe verleiht der ASC gern an alle Teilnehmer. Drei Runden auf einem Slalomparcours, der vom Veranstalter mit Pylonen abgesteckt wird, kosten nur 2,50 Euro. Wer dann noch nicht genug hat, kann das zwischen 11 und 15 Uhr beliebig oft wiederholen. Jeder Fahrer bekommt auf jeden Fall auch ein Andenken an die Veranstaltung.

Da Kartslalom eine Familiensportart ist, freut sich der ASC auch über jeden weiteren Familienangehörigen oder Freunde und sorgt darüber hinaus für das leibliche Wohl aller Gäste. Wer an Informationen zur Sportart oder dem Verein interessiert ist, kann sich auch im Internet schon vorab unter www.asc-breitenfelde.de informieren.