Share |

L 200: Deckenerneuerung zwischen Wentorf und Koberg wird fortgesetzt

Wentorf/Koberg (pm). Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung auf der L200 am Montag, 24. Juli 2017 fortgesetzt werden und voraussichtlich bis zum Ende des Jahres andauern. Für diesen Zeitraum wird die L200 in wechselnden Ausbauabschnitten für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

Die Arbeiten zur grundhaften Erneuerung der Ortslage Sirksfelde auf einer Länge von rund 300 Meter werden in der Zeit vom 24. Juli bis zum 6. Oktober 2017 erfolgen. Die Deckenerneuerung in der Ortslage Wentorf auf einer Länge von 440 Meter findet in der Zeit vom 7. August bis zum 18. August 2017 statt.

Eine Umleitungsstrecke über die K72 (Sirksfelde - Ritzerau), die K26 (Ritzerau - Duvensee), die L199 (Duvensee - Klinkrade) und die L92 (Klinkrade - Sandesneben) und entgegengesetzt wird ausgeschildert. Über die anschließenden Bauabschnitte in der Ortslage Koberg und im Koberger Moor wird rechtzeitig informiert. Den Anliegern wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken weitestgehend ermöglicht. Über nicht vermeidbare Sperrungen werden die Anlieger rechtzeitig vorab informiert.

Die Bauarbeiten werden von der Firma Asphaltmischwerke Eutin aus 23717 Stendorf durchgeführt. Die Baukosten werden insgesamt rund 700.000 Euro betragen.