Share |

Labenz: Polizei sucht Zeugen nach Biotonnenbrand

Labenz (pm). Am Mittwoch (6. Dezember) wurde gegen 20.30 Uhr in Labenz durch eine aufmerksame Autofahrerin ein Feuer entdeckt und dadurch Schlimmeres verhindert. Eine 67 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Pkw die Steinhorster Straße entlang, als sie auf dem Gelände des Gemeindehauses im Schulweg Flammen aus einer Biotonne bemerkte. Sie reagierte sofort, klingelte bei den dortigen Bewohnern und machte diese auf das Feuer aufmerksam. Mit Hilfe eines Feuerlöschers gelang es einem Bewohner die in Brand stehende Biotonne vollständig zu löschen.

Obwohl die Tonne unter einem Dachunterstand aus Holz und in unmittelbarer Nähe zu einer Fahrzeuggarage abgestellt war, entstand dort kein Gebäudeschaden. Die Biotonne selbst ist komplett zerstört. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nichts gesagt werden. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei in Ratzeburg hat die Ermittlung aufgenommen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen: Wer kann Angaben zur Tat machen? Wer hat im Tatzeitraum im Schulweg, insbesondere auf dem Gelände des Gemeindehauses, in Labenz verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/809-0.