Share |

Mölln: Fußgängerin von einem Fahrzeug erfasst

Mölln (pm). Am Dienstag (19. Dezember) kam es gegen 17.30 Uhr im Grambeker Weg in Mölln zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Eine 67 Jahre alte Frau aus Mölln überquerte, im Bereich einer Lichtzeichenanlage, den Grambeker Weg, wurde dort von einem Pkw Mercedes Benz erfasst und zu Boden geschleudert.

Der 40-jährige Mercedes-Fahrer, aus Hamburg, befuhr den Grambeker Weg und wollte nach links in Richtung Eichholzberg einbiegen. Dabei fuhr er die Fußgängerin an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sowohl die Fußgängerin als auch der Fahrzeugführer eine Grünlichtphase.

Die 67-jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestehe nicht. Es ist ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstanden.