Share |

Mit Musik und Literatur gegen den November-Blues

Folk-Musiker und Liedermacher Klaus Irmscher (li.) aus Mölln und Heinz Tiekötter aus Börnsen gastieren im Viehhaus. Fotos: hfr

Segrahn (pm). Gleich zwei renommierte Künstler aus der Region gastieren im Viehhaus Segrahn am Sonnabend, 25. November, um 19.30 Uhr: Schriftsteller und Plattschnacker Heinz Tiekötter aus Börnsen und Liedermacher und Gitarrist Klaus Irmscher aus Mölln, haben ein Programm zusammengestellt, welches die Freunde der Niederdeutschen Sprache begeistern wird. Amüsant-nachdenkliche Geschichten und bekannte Songs op Platt kommen zu Gehör. Erstmals treten die beiden Altmeister der guten Unterhaltung zusammen  auf.

Heinz Tiekötter ist Plattdeutschfans in Norddeutschland durch zahlreiche Radiobeiträge und eine Vielzahl von Auftritten bestens bekannt. Seine Spezialität sind maritime Geschichten, denn als Tallymann erlebte er hautnah den harten Alltag der Hafen-Arbeiter.

Klaus Irmscher gehört zu den „Urgesteinen“ der schleswig-holsteinischen Folk-Szene und spielt in Bands genauso erfolgreich, wie hochvirtuos als Solist. Das gesamte Programm wird op Platt zu hören sein. Kulturmanagerin Ilsabe von Bülow lädt dazu ein.

Reservierungen unter www.gut-segrahn.de oder der Rufnummer 0160 96229933.