Share |

Musikvielfalt auf dem Lämmerhof

Am 18. März präsentieren „Ritter Fips und Barde“ ein komödiantisches, musikalisches Feuerwerk im ehemaligen Stall in Mannhagen. Foto: Archiv

Mannhagen (pm). Bereits in den letzten Jahren gab es viele verschiedene Veranstaltungen auf dem Lämmerhof in Mannhagen zu besuchen. Das Lämmerhofteam freut sich, dass es auch in diesem Jahr wieder gelungen ist ein buntes Kultur – und Musikprogramm anzubieten.

Die erste Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg, im Rahmen der Kultur auf Dorftour statt. Am 18. März präsentieren „Ritter Fips und Barde“ ein komödiantisches, musikalisches Feuerwerk im ehemaligen Stall in Mannhagen. Wenn dann im Juni die Sonne höher steigt, sieden auch die musikalischen Temperaturen in der, -sagen wir ruhig „Musikscheune“, auf dem Lämmerhof. Am 10. Juni wird Abi Wallenstein mit Blues Culture die Scheune rocken, gefolgt vom Erfolgsduo Georg Schroeter und Marc Breitfelder am 1. Juli. Mit Unterstützung des Ausnahmedrummer Tim Engel werden die 3 Musiker die Scheune erneut zum Beben bringen. Als Höhepunkt wird am 15. Juli die Musikikone Tony Carey auf dem Lämmerhof gastieren. Vielen von uns sind seine Rockballaden bekannt aus früheren unzähligen Auftritten, auch als Musiker von Peter Maffay, oder als großartiger Komponist vieler erfolgreicher Musikstücke. Am 23. September werden Malte Vief und Jochen Roß die Herbstsaison im ehemaligen Stall eröffnen. Die großartigen Crossovermusiker zeigen mit Gitarre und Mandoline auf, das Rock und Klassik doch zusammen gehören können. Abgerundet wird die Konzertsaison am 25. November mit dem Rotenbektrio. Die drei Gitarristen begeistern ihr Publikum nicht zuletzt durch eine sensible Spielart ihrer Instrumente.

Für alle Veranstaltungen können ab sofort Karten im Vorverkauf im Hofladen erworben werden. Das komplette Programm gibt auch hier zum Download. Weitere Infos unter www.laemmerhof.de oder www.facebook.com/DerLaemmerhof

AnhangGröße
Flyer 2017.pdf2.04 MB