Share |

Neuer Bildband über den Kreis Herzogtum Lauenburg

Kreispräsident Meinhard Füllner und Landrat Christoph Mager mit der ersten und der neuen Ausgabe des Bildbandes. Foto: hfr

Herzogtum Lauenburg (pm). Ganz frisch auf dem Markt ist der neue Bildband über den Kreis Herzogtum Lauenburg. Zum zweiten Mal nach 1959 hat die Kreisverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Verlag 'Kommunikation & Wirtschaft' aus dem niedersächsischen Oldenburg damit ein vielseitiges Kreisporträt herausgegeben. Die mehr als 30 Autoren aus Verwaltung, Wirtschaft und Kultur nähern sich dem Kreis, seinen Menschen sowie seinen besonderen Stärken und Eigenheiten aus unterschiedlichen Perspektiven. Sie zeichnen damit ein umfassendes und aktuelles Bild des Kreises. Zur Finanzierung des Buches haben regionale Unternehmen beigetragen, die sich mit aussagekräftigen Profilen im Buch präsentieren.

In ihrem gemeinsamen Vorwort heben Kreispräsident Meinhard Füllner und Landrat Christoph Mager die jüngere Geschichte des Kreises hervor: „Nicht zuletzt die letzten Jahrzehnte lassen erkennen, dass der Kreis als einziger Zonenrandbezirk des Landes besondere Lasten tragen musste. Dieser Nachteil hat aber begünstigt, wovon die Menschen heute besonders profitieren: Sie leben in einem landschaftlich ausgesprochen reizvollen Gebiet, geprägt von Wäldern und Seen, zwischen der Metropole Hamburgs und der Ostsee. Sie finden gerade an der ehemaligen innerdeutschen Grenze teilweise unberührte Natur, die Eingang in mehrere Naturschutzgebiete gefunden hat, die sich bis entlang der Elbe erstrecken. Gleichzeitig haben sich mit dem Ausbau der öffentlichen Infrastruktur gerade in der südlichen Hälfte des Kreises Industrie- und Gewerbeunternehmen bis hin zu Forschungseinrichtungen angesiedelt, während in der nördlichen Hälfte der Einfluss von Landwirtschaft und Landhandel ausgeprägter ist. In jüngerer Zeit kommen aber auch neue Zweige wirtschaftlicher Entwicklung hinzu: Der Tourismus hat den Kreis entdeckt und die Gesundheitsbranche engagiert sich ebenfalls hier.“

Abgerundet wird das Buch durch eine Vielzahl an sehenswerten Fotos, die nicht nur den Gästen und Neubürgern des Kreises, sondern auch Einheimischen die eine oder andere neue Perspektive auf den Kreis Herzogtum Lauenburg offenbaren. Der Band „Kreis Herzogtum Lauenburg“ ist in der seit annähend 60 Jahren bestehenden Buchreihe „Deutsche Landkreise im Portrait“ erschienen und ab sofort im Buchhandel zum Preis von 19,80 Euro erhältlich.