Share |

Schönberger Schülersportfest: Sophia Linke mit neuem Kreisrekord im Dreikampf

Start der Altersklasse M9 zum 50 Meter Lauf. Foto: hfr

Schönnberg (pm). Die LG Schönberg-Wentorf-Sandesneben-K linkrade veranstaltete am 6. Juni 2017 das traditionelle Schülersportfest. Als Gastverein war wieder der TSV Trittau mit seinen Aktiven angereist.

Insgesamt traten 78 Schüler zum Dreikampf an. Gerade den Jüngsten soll Gelegenheit gegeben werden, in geborgener Atmosphäre bei Kuchen, Keksen und Getränken erstmals Wettkampfluft zu schnuppern. So herrschte bei den Kleinsten große Aufregung. Aber dank der vielen Helfer, geduldigen Kampfrichter und begeisterten „Fans“ der kleinen Sportler sowie der guten Organisation, zu der auch viele Eltern beigetragen hatten, wurde der Nachmittag zu einer strahlenden Angelegenheit. Die Mütter sorgten mit ihren schmackhaften Kuchenspenden für kurzweilige Abwechslungen während der Wartezeiten.

Zahlreiche persönliche Bestleistungen wurden erzielt. Den Glanzpunkt setzte die neunjährige Sophia Linke von der LG Schönberg-W-S-K mit einem neuen Kreisrekord für den Bereich des Kreisleichtathletikverbandes Herzogtum Lauenburg im Dreikampf, der bisher von der Ratzeburgerin Nelly Schmidt gehalten wurde. Besonders viele Punkte sammelte sie mit einem 36 Meter Ballwurf und sehr guten 7,7 Sekunden über 50 Meter. Die Dreikampfmannschaft der W9 mit Sophia, Mia Eckmann, Lotta Böttger, Marie Beier und Nasanin Sedeghi setzen sich mit ihrer Leistung von 4.168 Punkten an die Spitze der Schleswig-Holsteinischen Landesbestenliste.

In die Siegerliste konnten sich folgende Athleten eintragen: Männliche Jugend U18 Dennis Gregor TSV Trittau , Weibliche Jugend U18 Jennifer Albert LG, M14 Max Eckmann LG, W15 Greta Büttner LG, W14 Annelie Busch LG, M13 Tim Blessin LG, W13 Lara Teichmann LG, M12 Alexander Grimm LG, W12 Alma Büttner LG, M11 Tobi Paul Blessin LG, W11 Jette Janoha LG, M10 Henry Stapelfeldt LG, W10 Lenya Peemöller LG, M9 Julian Zirschnitz LG, W9 Sophia Linke LG, M8 Jonas Hauschild LG, W8 Mila Nickel TSV, M7 Lasse Nickel TSV, W7 Lotta Böttger LG, M6 Fjonn Hannemann TSV, W6 Lena Glindemann TSV.

Am Ende der Veranstaltung erhielt jedes Kind eine Urkunde. Im September freuen sich alle auf ein Wiedersehen in Trittau zur Gegenveranstaltung.