Share |

Seelennahrung für Ratzeburger Schüler

Feierliches Wunschzettelaufhängen im Hotel "Der Seehof". Fotos: Anders

Ratzeburg (aa). Rund 20 Schüler im Alter von zehn bis vierzehn Jahren der Pestalozzi Förderschule in Ratzeburg können sich auf ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk freuen. Wie bereits in den Vorjahren durften sie auch heute auf Initiative des Kinderschutzbunds Herzogtum Lauenburg jeweils einen Wunschzettel an den Weihnachtsbaum im Ratzeburger Hotel „Der Seehof“ aufhängen. Bescherung ist dann am 19. Dezember um 10 Uhr.

Das Konzept: Die Wunschzettel werden von den Hotelgästen oder Restaurantbesucher abgenommen und das erworbene Geschenk im Werte von zirka 20 Euro weihnachtlich verpackt. Die Hotelleitung lädt anschließend die Kinder und den Rektor und Lehrer zur Bescherung ein.

„Das Geschenk ist vor allem als eine Anerkennung an die Schülerinnen und Schüler gedacht“, erklärt Franz Albracht, Vorsitzender des Kinderschutzbunds Herzogtum Lauenburg. Diese kämen zum Teil aus sozial-emotional- und materiell benachteiligten Haushalten. „Das ist Seelennahrung für die Kinder“, ergänzt Schulleiter Arndt Vogt.

Der Kinderschutzbund Herzogtum Lauenburg iniitiert nicht nur zum siebten Mal die Wunschzettelaktion, sondern kooperiert seit mitterlweile zehn Jahren auch beim Thema „Schulfrühstück“ mit der Pestalozzi Förderschule. Albracht: „Es sollte nicht so viel von ‚Kinderarmut‘ gesprochen werden, es sollte mehr um ‚Kinderbereicherung‘ gehen – sowohl materiell, kulturell, als auch bildungsorientiert.“

Viele Kinder seien mit ihren Wünschen wieder deutlich unter den vorgegebenen 20 Euro geblieben. Diese reichten vom Film auf DVD über Buntstifte bis hin zu Fidget Spinnern.

„Ich freue mich, dass ihr da seid und drücke die Daumen, dass alle eure Wünsche erfüllt werden“, sagte Hoteldirektor Philipp Grasekamp, dessen Haus bereits zum viertel Mal mit dem Kinderschutzbund bei der Wunschzettelaktion kooperiert. Vor dem Aufhängen der Wünsche lud Grasekamp die Schüler zu Kakao und Kuchen ein, hinterher gab es eine Führung durch das Hotel, welche die Kinder begeistert annahmen.

Wer einen der Wünsche erfüllen möchte, kann sich ab sofort einen Wunschzettel aus dem Hotel „Der Seehof“, Lüneburger Damm 1–3, abholen. Das Geschenk sollte dann samt Wunschzettel möglichst zeitnah aber bis allerspätestens 19. Dezember um 9.55 Uhr wieder im Hotel abgegeben werden.