Share |

Sofortkredite? Vor- und Nachteile

(pm). Manchmal treten finanzielle Engpässe unerwartet auf - zum Beispiel, wenn eine teure Reparatur an einem defekten Haushaltsgerät bezahlt werden muss, ein neues Smartphone benötigt wird oder eine dringende Anschaffung teurer kommt als gedacht. Ein Sofortkredit verspricht eine schnelle Lösung und finanzielle Überbrückung, falls mal gerade "Ebbe" in der Kasse ist.

Sofortkredite sind heute vor allem bei Online-Anbietern zu haben. Sie machen sich die Chancen der Digitalisierung und Automatisierung von Kreditprozessen konsequent zunutze. Dadurch dauert die Kreditvergabe oft nur Stunden, während sie beim herkömmlichen Gang zur Bankfiliale einige Tage, wenn nicht sogar Wochen braucht.

Was bedeutet hier "sofort"?

"Sofort" heißt in der Regel, dass der gewünschte Kreditbetrag spätestens binnen 48 Stunden auf dem Konto sein kann. Dabei findet geradezu ein Unterbietungs-Wettbewerb statt. Der Sofortkredit-Anbieter vexcash.com sagt zum Beispiel eine Blitzüberweisung nur 60 Minuten nach Beginn der Antragstellung zu, wenn die Voraussetzungen für den Kredit erfüllt sind. Schneller geht kaum noch, denn für die Kreditvergabe sind einige formale Anforderungen zu erfüllen - ob online oder in der Filiale beantragt.

Neben den Angaben zur Person und zur Anschrift findet üblicherweise eine Bonitätsprüfung statt - in der Regel anhand von Angaben zum Beruf, zum Einkommen und den finanziellen Verhältnissen. Das ist sogar gesetzlich vorgeschrieben. Bei online-Anbietern werden dafür mathematisch-statistische Verfahren eingesetzt - das sogenannte Bonitäts-Scoring. Damit lässt sich die Bonität sofort berechnen.

Die zum Nachweis nötigen Dokumente können ggf. gescannt und direkt hochgeladen werden. Der postalische Versand - ein weiterer Zeitfresser - erübrigt sich. Auch der bei Neukunden nötige Gang zur nächsten Postfiliale zwecks Legitimierung via PostIdent-Verfahren lässt sich inzwischen abkürzen - durch das VideoIdent-Verfahren direkt am Bildschirm. Damit sind alle Anforderungen in Minutenschnelle erfüllt. Dem Sofortkredit steht dann nichts mehr im Wege.

Einfach und bequem - kann auch gefährlich sein

Sofortkredite sind einfach und bequem, sie können jederzeit von zu Hause oder einem beliebigen anderen Ort beantragt werden. Darin liegt allerdings auch eine Gefahr, denn die "Versuchung" ist dann relativ groß, häufiger von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Dadurch türmen sich Schulden schnell auf und "wachsen über den Kopf", wenn der Überblick verloren geht. Bei vexcash.com beschränkt man sich daher bewusst auf Kurzzeit-Kredite (maximal 30 Tage) bis zu eine Summe von 1.000 Euro. Dadurch bleibt das Risiko der Überschuldung gering. Ein Angebot, das auch für Kreditnehmer mit nicht erstklassiger Bonität zugänglich ist.

Sofortkredite sind vor allem dann ein Weg, wenn der Kreditbedarf nur vorübergehend ist und die Rückzahlung schon gesichert ist - zum Beispiel durch den nächsten Gehaltseingang.

so. Quellen:
- http://www.wirtschaft-tv.com/immer-schneller-besser-guenstiger-der-sofortkredit
- https://www.check24.de/kredit/news/kredit-mit-sofortauszahlung-so-funktioniert-der-sofortkredit-62517/
- http://www.bz-berlin.de/ratgeber/steuern-finanzen-recht/wie-funktionieren-sofortkredite