Share |

Therapietiere beschenken Tierheimtiere

Die 'Tierischen Therapeuten'. Foto: hfr

Mölln (pm). Seit 2006 gibt es bei uns im Kreis die 'Tierischen Therapeuten' und Jana Kurrer, die im Bereich der tiergestützten Therapie und Aktivitäten Senioreneinrichtungen, Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung besuchen. Aus den anfänglich für den Einsatz ausgebildeten drei Hunden und sechs Kaninchen sind neun Hunde, vierzehn Kaninchen und vier Hühner geworden.

Dieses Jahr haben die Therapietiere zu Jana Kurrer gesagt, sie verzichten selbst auf große Geschenke und möchte lieber den Tierheimtieren etwas Gutes tun. Sie übergab deshalb kürzlich 500 Euro im Auftrage der 'Tierischen Therapeuten' an Gaston Prüsmann, Vorsitzender vom Tierschutz Mölln-Ratzeburg und Umgebung für das Tierheim Mölln.

Man kann auch mit kleinen Beträgen durch einen Anruf über die HP des Tierheimes mit nur fünf Euro helfen,
mit einer Patenschaft für eines der Tiere oder mit einer Mitgliedschaft mit nur 30 Euro im Jahr. Zu weiteren Informationen über das Tierheim besuchen Sie bitte www.tierschutz-moelln.de und zu Informationen über die Tierischen Therapeuten www.tier-therapeuten.de.