Share |

'Trump, BREXIT und ein Politclown' - Vortrag von Dr. Udo Metzinger

Ratzeburg (pm). „Experten vor Ort“ referieren für „Interessierte vor Ort“ - auf diesen einfachen Nenner lässt sich das erfolgreiche Konzept der Dienstags-Vorträge der Ratzeburger Volkshochschule bringen, zu denen sich immer wieder ein zahlreiches Publikum im Ratssaal des Rathauses einfindet. Das Vortragsspektrum reicht dabei von kulturellen Themen über Kunst und Musik, Anthropologie bis hin zu geschichtlichen Schwerpunkten mit kulturhistorischen, naturwissenschaftlichen oder archäologischen Inhalten.

Am Dienstag, 28. März 2017, um 19 Uhr wird die Reihe der Volkshochschule mit einem politischen Vortrag von Dr. Udo Metzinger passend zum Schwerpunktthema des Frühjahrssemester „Politik“ fortgesetzt. "Trump, BREXIT und ein Politclown" lautet der Titel und verspricht Einblicke und Diskussion zu einem hochaktuellen Geschehen.

Was sagt es über die Demokratie, wenn Donald Trump das mächtigste politische Amt der Welt erhält? Und wenn dies in einer Weise geschieht, die jedes Niveau einer politischen Auseinandersetzung unterschreitet und wenn Massen, Männer und Frauen, diesem Kandidaten auch noch zujubeln? Was sagt es über die Demokratie, wenn in einer Volksabstimmung, dem scheinbaren Ideal demokratischen Handelns, schamlos mit falschen Informationen argumentiert und dieses im Nachhinein auch ebenso so schamlos zugegeben wird. Was sagt es über die Demokratie, wenn ein Politclown voller Kritik aber ohne eigene Ideen als Ikone der Veränderung gefeiert und ins Parlament getragen wird? Was sagt es über die Demokratie, wenn die Debattenkultur virtuell und auch real verroht, Sachinformationen diskreditiert werden und Experten und dem so genannten "Establishment" das Vertrauen entzogen wird. Wird Politik so zunehmend zum Showbetrieb? ... lassen wir unsere demokratischen Institutionen verlottern?

Der Vortrag wird in Kooperation mit dem Verein Miteinander leben durchgeführt. Der Eintritt ist frei.