Share |

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Hornbek (pm). Am Montag (27. November) kam es gegen 6 Uhr in Hornbek zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 49jähriger Mann mit seinem Ford Fusion die Landstraße 200 in Richtung Roseburg.

An der Einmündung zur A1 wollte der Mann nach links in Richtung Hamburg einbiegen und übersah offenbar dabei ein aus Roseburg kommenden vorfahrtsberechtigten 48jährigen VW Golffahrer aus der Umgebung von Lüneburg. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Fahrer des Ford, aus der Nähe von Mölln, wurde schwer verletzt ein Krankenhaus eingeliefert. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest.