Share |

Artikel

Nun kann man sich langsam wieder auf die Felder wagen, die Knickscheeren sind  bereits  aus dem Schuppen geholt, die Kettensägen können wieder den ganzen Tag Jaulen, denn die Schonzeit für Gehölze ist seit dem 30. September vorbei und beginnt erst wieder am 1. März. Bis dahin können  Hecken, lebende Zäune, Gebüsche, Bäume entlang von Straßen oder auch in der freien Landschaft zurück gestutzt, „auf den Stock“ gesetzt oder gerodet werden und Röhricht sowie Schilf kann geerntet werden. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm).  Vom 8. bis 9. Dezember 2017 hießen der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg (KJR) und Kreispräsident Füllner fast sechzig Teilnehmende zum Workshop mit Planspiel „Wenn du mich fragst...“ in der Ratzeburger Jugendherberge willkommen. An zwei Tagen erlebten vor allem junge Menschen im Alter zwischen dreizehn und 24 Jahren Kommunalpolitik in einem interaktiven Rahmen, kamen mit Aktiven aus der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik ins Gespräch und entwickelten eigene Positionen und Strategien, um junge Menschen nachhaltig stärker an politischen Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Weiter...

pm

Mölln (pm). Am zweiten Adventssonntag musste das Team 1 der MSV zum Auswärtsspiel in Neumünster bei Blau-Weiß Wittorf antreten. Aufgrund einer Schulterverletzung musste Janne-Lasse Albrecht leider passen. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Mit dem Beginn der Adventszeit startete auch wieder die Verteilung der neuen Ausgabe des Magazins ‚Unser Herzogtum‘. „Wir haben seit dem 1. Dezember wieder fleißig verteilt und alle Auslagestellen im gesamten Herzogtum Lauenburg bestückt – einige bereits mehrfach – so groß ist wieder die Nachfrage“, freut sich Herausgeber Andreas Anders. Weiter...

pm

Duvensee (pm). Laubfrösche, Erdkröten und Kammmolche können sich schon jetzt aufs Frühjahr freuen. Denn: Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein hat zusammen mit der Integrierten Station Lauenburgische Landschaften und der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Herzogtum Lauenburg zwei 600 und 800 Quadratmeter große Amphibien-Laichgewässer im Naturschutzgebiet „Ritzerauer Hofsee und Duvenseebachniederung" bei Nusse, Kreis Herzogtum Lauenburg angelegt. Weiter...

pm

Mölln (pm). Die Energieberatung der Verbraucherzentrale fasst die wichtigsten Neuigkeiten zusammen: Was Verbraucher beim Hausbau und bei Sanierungen beachten sollten, Neuigkeiten für Stromerzeuger, Verbraucher aufgepasst. Was diese Änderungen für jeden persönlich bedeuten? Viele Tipps und Informationen zum Thema Energie geben die Energieberater der Verbraucherzentrale in einem persönlichen Beratungsgespräch. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Das Pilates-Training geht zurück auf seinen Begründer Joseph Pilates. Er entwarf eine Übungsform, die die Wirbelsäule optimal entlastet und ganz nebenbei die Figur strafft. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Zu Meldungen darüber, dass beinahe alle Dörfer und Gemeinden im Lauenburgischen an das Glasfasernetz angeschlossen sind, erklärt der Wahlkreisabgeordnete Dr. Konstantin von Notz: "Über die positiven Nachrichten aus meinem Wahlkreis freue ich mich wirklich sehr. Der Glasfaserausbau ist und bleibt ein zentrales Zukunftsprojekt für unser Land." Es sei erfreulich, dass der Ausbau im Kreis Herzogtum Lauenburg, auch dank des Engagements der Stadtwerke, so gut vorankomme. Weiter...

pm

Geesthacht (pm). Zu einer offenen Bürgersprechstunde lädt Dr. Nina Scheer, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Herzogtum Lauenburg/Stormarn-Süd, am Montag, 18. Dezember, von 16 bis 18 Uhr in ihr Wahlkreisbüro Geesthacht, Markt 17, ein. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um Anmeldung gebeten: telefonisch unter 04152 8054740 oder per Email an nina.scheer.ma05@bundestag.de.

pm

Brüssel (pm). In Reaktion auf die Europäische Bürgerinitiative „Verbot von Glyphosat und Schutz von Menschen und Umwelt vor giftigen Pestiziden“ hat die Europäische Kommission am Dienstag für das kommende Frühjahr einen Vorschlag für einen Rechtsakt angekündigt, mit dem die Transparenz und die Qualität der Studien bei der wissenschaftlichen Wirkstoffbewertung verbessert werden sollen. Das Verfahren für die Zulassung, die Beschränkung oder das Verbot von Pestiziden soll künftig transparenter gestaltet werden. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Eine zufriedene Bilanz zieht die Ratzeburger Volkshochschule zusammen mit dem Verein Miteinander leben nach dem gelungenen Auftakt ihrer politischen Bildungsreihe im Rahmen des "Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen" (PfD). Zu Jahresbeginn hatten beide Bildungsträger sich beim Begleitausschuss des PfD mit ihrer Projektidee vorgestellt, niederschwellige politische Bildungsangebote in Ratzeburg und dem angrenzenden ländlichen Raum langfristig etablieren zu wollen und ein erstes Semesterprogramm für den zurückliegenden Herbst angekündigt. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Begegnungen schaffen ist ein Kernanliegen der Ratzeburger Willkommenskultur, um das gegenseitige Kennenlernen von Einheimischen und Zugewanderten zu fördern. Dabei bieten Feste und Traditionen immer eine gute Gelegenheit, um voneinander zu erfahren, von kulturellen Besonderheiten, die jede Nationalität mitbringt. Eine solche Begegnungsmöglichkeit bietet sich am Mittwoch, 20. Dezember, um 18 Uhr im Rahmen der "YALDA-Nacht", eine altpersische Wintertradition, die im Iran, in Afghanistan und den Kurdengebieten Iraks und der Türkei bis heute verbreitet ist. Weiter...

pm

Mölln (pm). Mit ihrem neuen Programm „No Tannenbaum - eine kubanische Weihnacht!“ entführt die Bigband der Lübecker Hochschulen am Dienstag, 19. Dezember, um 19.30 Uhr ins Theater des Augustinum Mölln ihre Gäste in karibische Regionen. Afrokubanische Weihnachtslieder werden ebenso zu Gehör gebracht, wie „modifizierte“ Weihnachtsklassiker. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm).  Die Bürgerstiftung freut sich über eine Spende von 500 Euro für ihre aktuelle Konzertreihe MusikERkennen. Der Geschäftsführer der Hermann Rautenberg KG, Frank Rautenberg, überreichte den Vorstandsmitgliedern Dr. Vera Peters und Andreas von Gropper einen Scheck über diese Höhe. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Partei „Die Linke“ ruft die Einzelhändler im Herzogtum Lauenburg dazu auf, in diesem Jahr an Heiligabend nicht zu öffnen. Laut Gesetz dürften einige Läden am Sonntag, 24. Dezember, vormittags öffnen. Weiter...

pm

Mölln (pm). Ein weiterer Vortrag im Begleitprogramm zur Krippenausstellung im Möllner Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, findet am Donnerstag, 21. Dezember, um 18.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Am Wochenende richtete der Ratzeburger SV die offenen Kreismeisterschaften der langen Strecken im Schwimmen aus. Außer den beiden Vereinen MSV und RSV aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg, nahmen die SG Stormarn Barsbüttel und die SG Elbe an dem Wettkampf teil. Weiter...

Andreas Anders

 et al.

Ratzeburg (aa/pm). Heute (12. Dezember) kamen die Kinder vom städtischen Kindergarten Ratzeburg in die Filiale der Raiffeisenbank Südstormarn-Mölln, zum alljährlichen Schmücken des Weihnachtsbaums. In diesem Jahr waren die Kleinsten (unter 3 Jahre) aus der Wichtel-Gruppe an der Reihe. Insgesamt gab es wieder für alle 101 Kinder der Einrichtung Weihnachtsmänner als Dankeschön fürs Basteln und Schmücken mit auf den Weg. Weiter...

pm

Mölln (pm). Endlich ist das neue Auto da. Die Möllner Tafel hat jetzt einen nagelneuen VW Crafter übernommen, der wie schon in den Jahren zuvor von der Firma Ipsos, einem Meinungsforschungsinstitut mit Sitz in Mölln, gesponsert wird. Auch andere Firmen beteiligten sich an den Kosten. Weiter...

pm

Brüssel (pm). Die EU-Kommission hat heute (Montag) neue wissenschaftliche Standards zur Früherkennung von Alzheimer veröffentlicht. Mit dem neuen zertifizierten Referenzmaterial zu Alzheimer-Biomarkern sollen Diagnosen genauer werden und die Entwicklung neuer Medikamente erleichtert werden. Die Gemeinsame Forschungsstelle der EU-Kommission entwickelte die Standards in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Verband für klinische Chemie und dem Alzheimer-Verband. Weiter...

pm

Brüssel (pm). Die EU-Kommission hat heute (Montag) zusätzliche humanitäre Hilfe für zwei große Projekte im Rahmen der EU-Flüchtlingsfazilität in der Türkei angekündigt.  650 Mio. Euro gehen an das Emergency Social Safety Net (ESSN), das vom Welternährungsprogramm umgesetzt wird. Weitere 50 Millionen Euro werden das von UNICEF durchgeführte Projekt „Conditional Cash Transfer for Education“ (CCTE) unterstützen. Über die beiden Programme können Geflüchtete mit einer speziellen Guthabenkarte Lebensmittel kaufen und Schulbildung für ihre Kinder in Anspruch nehmen. Weiter...

pm

Brüssel (pm). Beim Treffen des Rats für Auswärtige Angelegenheiten heute (Montag) in Brüssel haben die EU-Mitgliedstaaten formell eine vertiefte militärische Zusammenarbeit beschlossen. An der „Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit“ (Permanent Structured Cooperation, PESCO) nehmen bis auf Dänemark, Großbritannien und Malta alle anderen Mitgliedstaaten teil. Zum Start haben sich die  Minister auf eine Liste von 17 Projekten geeinigt. Es geht unter anderem um Ausbildung, verbesserte Einsatzfähigkeit und Krisenreaktion sowie ein medizinisches Hauptquartier. Weiter...

pm

Mölln (pm). Die Kreissparkasse hat ihren Sponsoring-Vertrag mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg um ein weiteres Jahr verlängert. Mit seiner Unterschrift gab Vorstandsvorsitzender Rainer Burghardt am gestrigen Montag die Finanzmittel frei. Für 2018 stellt das Kreditinstitut der Stiftung 200.000 Euro zur Verfügung. Das Geld fließt in die Organisation des KulturSommers am Kanal sowie in die Gestaltung des Stiftungsjahresprogramms. Weiter...

pm

Mölln (pm). Mit einer großen Ausstellung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Hamburg in der Aula des Berufsbildungszentrum Mölln (BBZ) in der Kerschensteiner Straße 2 setzt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) seine Informationsreise im Lauenburgischen zum Thema Streusalz fort. Die Ausstellung klärt über die Umweltbelastung in Böden und im Grundwasser auf sowie darüber, dass Streusalz auf Geh- und Radwegen grundsätzlich verboten ist und welche Maßnahmen im Winterdienst zulässig und hilfreich sind. Weiter...