Share |

Artikel in "Amt Berkenthin"

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Engagement vor Ort – so lautet die Schwerpunktkategorie des Deutschen Engagementpreises 2012. Die Lübecker Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD) ruft alle  Bürger dazu auf, engagierte Personen und Initiativen aus Lübeck und dem Herzogtum Lauenburg für den Preis vorzuschlagen. Weiter... 

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Radiosendung Selbsthilfe für Bewegung wird am Mittwoch, 25. April nicht um 17 Uhr, sondern schon um 16 Uhr und am Sonnabend, 28. April, um 17 Uhr im Offenen Kanal Lübeck 98,8 Megahertz über das Thema Physiotherapie für Menschen mit Kinderlähmungsfolgen, auch Post Polio Syndrom genannt, berichten. 

Berkenthin (aa). Seit über zwei Jahren prüft, plant und verhandelt die Gemeinde Berkenthin, um attraktive und preislich angemessene Wohnbauflächen ausweisen zu können. In der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung fiel nun die Entscheidung für das Gebiet westlich der Bebauung der „Von-Parkentin-Straße“, südlich „Groten Graben“ sowie östlich landwirtschaftlicher Flächen und nördlich der Bundesstraße 208. Weiter... 

Berkenthin (aa). Der Bau der Busspur vor dem Berkenthiner Schulgelände soll erst zu den Sommerferien 2013 beginnen. Das beschlossen die Gemeindevertreter Berkenthins am Dienstagabend. Weiter... 

pm

Groß Weeden (pm). Als Information mit „Wahlkampf-Geschmäckle“ bezeichnet der SPD-Landtagsabgeordnete Peter Eichstädt das Vorgehen von Landwirtschaftsministerin Juliane Rumpf in der Asbestproblematik von Groß Weeden. Das Thema Asbestmülltransporte wurde bisher in großem Konsens mit allen Landtagsfraktionen und ebenso im Lauenburgischen Kreistag begleitet. Jetzt mache Ministerin Rumpf die aktuelle Sachlage in einer nichtöffentlichen Sitzung mit CDU-Vertretern und der Initiative hinter ansonsten verschlossenen Türen presseöffentlich. "Oppositionspolitiker bleiben außen vor! Damit wird das Thema zu Wahlkampfzwecken missbraucht. Von Transparenz keine Spur", kritisiert Eichstädt. Weiter... 

pm

Krummesse (pm). Krummesse hat eine Besonderheit: Es liegt zum Teil im Kreis Herzogtum Lauenburg und zum Teil in der Hansestadt Lübeck. Daher stehen am Freitag, 20. April, die zuständigen SPD-Landtagsabgeordneten von Lauenburg-Nord und Lübeck-West, Peter Eichstädt und Wolfgang Baasch, für Fragen zur Verfügung. Ab 16 Uhr führen sie bei einem Infostand vor dem „Markant“-Markt im Beidendorfer Weg in Krummesse Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern."

pm

Behlendorf (pm). "Wir haben keine von Reportern verstopfte Parkplätze, alles normal", sagt Andreas Henschel, Stellvertretender Bürgermeister von Behlendorf, über den aktuellen Grass-Rummel. Die Parkplatzsorge kam aus Bayern an die Redaktion von www.behlendorf.net, die Andreas Henschel ehrenamtlich betreibt. Viele Leser der Internetseite aus ganz Deutschland schicken derzeit einen Kommentar zur Günter-Grass-Debatte per Email. Weiter...

pm

Niendorf b. Berkenthin (pm). Die Niendorfer haben am Donnerstag, 26. Apirl, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Borggraben 1, die nächste öffentliche Sitzung des Amtsausschuss des Amtes Berkenthin zu Gast. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Punkt "Sanierung des Heizungsrohrsystems des Amtsverwaltungsgebäudes". Weiter... 

pm

Berkenthin (pm). Die Oldesloer Bühne ist am Sonnabend, 21. April in Berkenthin zu Gast. Los geht es um 20 Uhr im Sportzentrum in der Bahnhofstrasse. Zu sehen gibt es die plattdeutsche Komödie "Een gode Partie". Der Eintritt beträgt 5 Euro. Weiter... 

pm

Krummesse (pm). In Krummesse beginnt die nächste Sitzung der Gemeindevertretung am Mittwoch, 18. April, um 20 Uhr im Dörpshuus, Lübecker Straße 6. Die Tagesordnung sieht neben der Einwohnerfragestunde unter anderem den Punkt "Böschungssicherung am Kanal " vor.  Weiter... 

pm

Berkenthin (pm). Die Mitglieder der Gemeindevertretung Berkenthin treffen sich am Dienstag, 17. April, um 20 Uhr im Sportzentrum, zur nächsten öffentlichen Sitzung. Auf der Tagesordnungen stehen unter anderem der Bau der Busspur an der Schule sowie der Neubau einer Sporthalle. Weiter... 

pm

Behlendorf (pm). Die Behlendorfer Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung vom 3. April 2012 rund 27.000 Euro für ein Beachvolleyball-Feld, eine Boule-Bahn und eine Kinderschaukel beschlossen. Fast die Hälfte des Geldes soll von der Aktivregion beigesteuert werden. Der Beschluss wurde von Bürgermeister Gerd Jensen mit fünf Stimmen der Freien Wähler Behlendorf (FWB) gegen die CDU-Fraktion durchgesetzt.  Weiter... 

pm

Düchelsdorf (pm). Die nächste Sitzung der Gemeindevertretung Düchelsdorf beginnt am Mittwoch, 11. April, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Dorfstraße 43. Auf der Tagesordnung steht neben der Einwohnerfragestunde unter anderem das Kindergartenkonzept des Amtes Berkenthin. Weiter... 

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Krankheiten und Unfälle nehmen auch vor den Feiertagen keine Rücksicht. Rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr benötigen die Krankenhäuser in Schleswig-Holstein und Hamburg lebensrettende Blutbestandteile, um ihre Patientinnen und Patienten bestmöglich versorgen zu können. Weiter... 

Krummesse (cn). Feuchtes Ende eines Spaziergangs: Einer Frau aus Siebenbäumen ist am Sonntagvormittag bei Krummesse das Auto in den Elbe–Lübeck Kanal gerollt. Die Frau war mit ihrer Tochter nach Krummesse an den Kanal gefahren, um etwas mit dem Hund spazieren zu gehen. Weiter... 

pm

Behlendorf (pm). Die nächste öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Behlendorf beginnt am Dienstag, 3. April, um 20 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus „Brinkhuus“, Am Brink. Auf der Tagesordnung sind neben der Einwohnerfragestunde unter anderem die Punkte "Bau eines Beach-Volleyball-Feldes" und "Internetauftritt der Gemeinde Behlendorf" vorgesehen. Weiter... 

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). „Wenn rot-grün nach der Landtagswahl die Chance zum Regieren hätte, droht den Gemeinden für ihre Selbständigkeit ernsthaft Gefahr“, so der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Werner Kalinka. Nach der Landtagsdebatte in der vergangenen Woche sei diese Analyse leider zwangsläufig. Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Ines Strehlau, habe auf Nachfrage im Plenum auf die Frage, ob sie die Gemeinden oder die Amtsebene auflösen wollten, erklärt, die Grünen wollten, dass sich die Gemeinden auf freiwilliger Basis zu größeren Einheiten zusammenschließen. Geschehe dies nicht, wollten die Grünen die Direktwahl des Amtsausschusses. Weiter... 

pm

Berkenthin (pm). Auch in diesem Jahr findet in Berkenthin das traditionelle Osterfeuer am Sonnabend, 7. April, um 19 Uhr am Sportzentrum - ausgerichtet durch die CDU Berkenthin - statt. Für das leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt. Es werden unter anderem Bratwürstchen, Pommes frites, Bier, Sekt, Schnäpse und Softdrinks zu moderaten Preisen angeboten.

Berkenthin/Krummesse (aa). Oberstufe oder keine Oberstufe – das ist hier die Frage. Wie viele andere Schulverbände im Land, beschäftigt sich zur Zeit auch der Schulverband an der Stecknitz mit dieser Problematik. Während der Schulverbandsversammlung am Mittwoch fanden die Mitglieder zumindest schon eines heraus: Es wird keine leichte Entscheidung werden. Weiter... 

Berkenthin (aa). Die Schulkonferenz hatte bereits zugestimmt, gestern zogen die Mitglieder des Schulverbands an der Stecknitz nach und sprachen sich für die von der Gemeinde Berkenthin vorgeschlagene Busspur vor der Schule aus. Weiter... 

Berkenthin (aa). Bei den Arbeiten zur energetischen Sanierung der Schule in Berkenthin ist beim Freilegen der Klassenraumdecken des ersten Bauabschnitts asbesthaltiges Material in den Decken festgestellt worden, das berichtete gestern Schulverbandsvorsteher Friedrich Thorn während der jüngsten Schulverbandsversammlung. Insgesamt würde es sich um sieben Klassenräume sowie das Lehrerzimmer handeln. Weiter... 

Krummesse (aa). Auf Tagesordnungsplatz fünf der gestrigen Krummesser Einwohnerversammlung stand ein Sachstandsbericht zur Breitbandversorgung in der Gemeinde. Hier stand Wolfgang Babel von den Vereinigten Stadtwerken Ortsnetz GmbH den anwesenden Bürgern Rede und Antwort. Weiter... 

Krummesse (aa). Bürgermeister Friedhelm Michaelis hatte am gestrigen Montagabend zur Einwohnerversammlung geladen. Neben seinem Bericht zu Angelegenheiten in der Gemeinde Krummesse standen unter anderem die Themen "Breitbandversorgung", "Energiemodell Krummesse" und der nachträglich hinzugefügte Tagesordnungspunkt "Wasserbeschaffung" auf der Liste. Weiter...

pm

Merkwürdiger geht es kaum noch! Alle reden von den Annahmeverträgen, aber keiner hat sie gesehen. Da drängt die Region Hannover weiterhin ultimativ auf den Abtrag der Asbesthalde in Wunstorf, ohne dass man sich die entsprechenden Verträge mit den Deponien in Mecklenburg und Schleswig-Holstein überhaupt hat vorlegen lassen. Tatsächlich beruft sich Umweltdezernent Priebs, ohne zu ermüden, auf Annahmeverträge, die das mit dem Abtrag beauftragte Generalunternehmen, die Heilt Umwelttechnik GmbH, angeblich mit den Deponien Ihlenberg und Rondeshagen abgeschlossen haben soll. Weiter...