Share |

Artikel in "Amt Breitenfelde"

pm

Hornbek (pm). Beamte des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers Ratzeburg stoppten am vergangenen Freitagvormittag auf der A 24 einen betrunkenen Fahrer nach einer kurzen Verfolgungsfahrt.  Eine Autofahrerin informierte gegen 10.45 Uhr die Polizei. Sie habe gerade im Baustellenbereich in Fahrtrichtung Hamburg einen Unfall beobachtet. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Im Rahmen einer Feierstunde überreicht die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg über 56.000 Euro an 47 Vereine und Organisationen im Kreis für gemeinnützige Zwecke. Die Fördergelder kommen aus dem Zweckertrag der Lotterie „PS Sparen und Gewinnen“. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Jahresverbrauchsabrechnung der Vereinigten Stadtwerke steht vor der Tür. Hierfür werden die Zählerstände von allen Kunden im Netzgebiet der Vereinigte Stadtwerke Netz GmbH benötigt. Weiter... 

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). "Politisch interessierte oder erst seit kurzer Zeit aktive Frauen (Einsteigerinnen) sowie politisch erfahrene Frauen aus unserem Kreis können sich bis zum 11. Dezember 2015 als Mentee oder Mentorin für das landesweite Mentoring-Programm des Helene-Weber-Kollegs bewerben", so Elke Hagenah Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Herzogtum Lauenburg. Beim Mentoring finden politische Einsteigerinnen Unterstützung durch eine erfahrene persönliche Ansprechpartnerin bzw. Beraterin auf dem Weg in die Kommunal- und Landespolitik. Weiter...

pm

Im Advent gibt es viele Veranstaltungen (Artikel in leichter Sprache)

Herzogtum Lauenburg (pm). Wenn der Möllner Lichterbaum in voller Schönheit erstrahlt, wenn der Ratzeburger Dom von den Klängen des Weihnachtsoratoriums erfüllt wird, wenn das Lauenburger Schloss und die Geesthachter St. Salvatoris Kirche zum Weihnachtszauber einladen – dann ist es Zeit für Besinnlichkeit im weihnachtlichen Herzogtum Lauenburg. Dann locken Konzerte, Weihnachtsmärkte und bunte Veranstaltungen Groß und Klein in die historischen Städte und die ländliche Region vor den Toren Hamburgs. Weiter...

pm

Breitenfelde/Büchen (pm). Der LBV-SH, Niederlassung Lübeck, freut sich mitteilen zu können, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der L 200 im Bereich von Woltersdorf bis Roseburg und von Büchen bis Lauenburg nahezu abgeschlossen sind. Seit dem 31. Oktober 2015 ist die gesamte Strecke von Breitenfelde bis Lauenburg termingerecht wieder durchgehend befahrbar. Weiter...

pm

Herzogtum direkt (pm). Seit fast vier Jahren wacht Alyssa Dude als Spargelherzogin über das Spargelrevier Herzogtum Lauenburg. Zu Beginn der nächsten Erntezeit endet nun ihr Ehrenamt. Nach zweimaliger Verlängerung ihrer Amtszeit möchte sie nun Zepter und Schärpe an ihre Nachfolgerin übergeben. Doch die muss zunächst noch gefunden werden. Weiter...

pm

Die Fraktionen im Kreistag des Kreises Herzogtum Lauenburg - CDU - SPD - B90/Die Grünen - FDP - danken allen Bürgern und Funktionsträgern in den Kommunalverwaltungen und den Hilfsorganisationen für ihr vorurteilsfreies Engagement um den Flüchtlingen und Asylbewerbern in unserem Kreis eine menschenwürdige Unterkunft und Versorgung zu gewährleisten. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm/aa). Nach Monaten des Wartens ist gestern (14. Oktober) die Entscheidung endlich gefallen: Die Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein (MA HSH) erteilte Sendelizenz für Lokalradio in der Region Herzogtum Lauenburg/Lübeck für Antenne Lübeck. „Wir danken den Gremien der MA HSH für ihr Vertrauen in uns und unser Konzept eines lokal verankerten Radiosenders für die Region Lübeck, Bad Schwartau, Krummesse, Ratzeburg“, freut sich Antenne Lübeck Gründer Fred Dohmen. Zusammen mit engagierten Partnern und Unternehmern aus der Region will der 49jährige Rundfunkprofi den ersten privaten kommerziellen Lokalsender der Hansestadt etablieren. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm/aa). „Hinter jedem Türchen könnte sich einer der zahlreichen Gewinne verbergen, die wir dank großzügiger Spenden von Sponsoren aus dem gesamten Kreisgebiet verlosen“, wirbt Susanna Helmert vom Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg für den Kalenderkauf, „Unser Adventskalender kostet nur fünf Euro. Der Erlös fließt vollständig in die Kinder- und Jugendarbeit des Kreisjugendringes Herzogtum Lauenburg e.V. und bleibt damit in der Region. Das Geld wird zweckgebunden verwaltet und unter anderem zugunsten von Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien verwendet“. Weiter...

pm

Woltersdorf (pm). Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der L 200 nach der termingerechten Fertigstellung der Abschnitte zwischen der Autobahnanschlussstelle Hornbek und Roseburg sowie zwischen Büchen und Lauenburg nun im Bereich zwischen Woltersdorf und Hornbek fortgesetzt werden. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg/Kiel (pm). In Presseberichten über die Schließung von Polizeistationen im ländlichen Raum wurde von Bürgermeistern und betroffenen Kommunalpolitikern vielfach beklagt, dass es zu Leistungseinbußen bei der Sicherheit aufgrund von Stelleneinsparungen käme. Auch hatte Kreispräsident Meinhard Füllner in einer offiziellen Mitteilung indirekt diesen Aspekt an die Presse gegeben, indem er sinngemäß sagte „Ich kann nur hoffen, dass die Maßnahmen nicht in Personaleinsparung ihre Ursache haben“. Weiter...

pm

Schwarzenbek (pm). Am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. September, jeweils von 10 bis 17 Uhr bietet der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg in Kooperation mit dem DRK Schwarzenbek einen 1. Hilfe-Lehrgang speziell für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit an. Neben den klassischen Inhalten eines Erste-Hilfe-Kurses wird auch auf klassische Problemstellungen auf einer Jugendfreizeit eingegangen, wie zum Beispiel 'Pflaster anlegen, aber richtig' oder 'Zeckenbisse, und nun?'. Weiter...

pm

Breitenfelde (pm). Erfolgreicher Abschluss einer sehr guten Saison für zwei Fahrer des ASC Breitenfelde im Kartslalom. Beide qualifizierten sich als Meisterschaftsdritte unmittelbar für die Norddeutsche Meisterschaft und den ADAC Bundesendlauf. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Seit Anfang September gibt es ein neues Magazin für den Kreis Herzogtum Lauenburg. Unter dem Titel „Unser Herzogtum – Willkommen zu Hause“ wurde das hochwertig produzierte Printprodukt durch die Deutsche Post zunächst frei Haus an alle nicht werbefreien Haushalte in Ratzeburg und Mölln verteilt. Letzte und diese Woche folgte nun die Bestückung zahlreicher Auslagestellen. Weiter...

pm

Mölln/Alt Mölln (pm). Nachdem die Versorgungsleitungen aus der nördlichen Bauwerkskappe herausgelegt worden sind, werden in der 37.Kalenderwoche die Arbeiten am Brückenbauwerk L 257 über den Elbe-Lübeck-Kanal wieder aufgenommen und die Instandsetzung des Bauwerks fortgeführt. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). „Handwerk, Technik, Industrie“ – unter diesem Motto lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zum Tag des offenen Denkmals am 13. September bundesweit ein, mehr als 7.500 geöffnete Bauten und Stätten zu besichtigen. „Auch im Kreis Herzogtum Lauenburg können wir wieder ein buntes Programm präsentieren. Wir freuen uns über das Engagement von zahlreichen Privatleuten, Vereinen, Kirchengemeinden sowie Freunden und Förderern des Denkmalschutzes und regen an, auf Entdeckungsreise zu gehen“, teilen Landrat Dr. Christoph Mager und Susanna Helmert von der unteren Denkmalschutzbehörde des Kreises Herzogtum Lauenburg mit. Weiter...

Über ein Jahr der Planungen, unzählige Gespräche, Entscheidungen und Recherchen sowie nochmal soviel Herzblut stecken in dieser ersten Ausgabe von „Unser Herzogtum“, das aktuell im Nordkreis verteilt wird. Wozu ein Magazin für das Herzogtum Lauenburg fragen Sie? - Während wir Sie mit der Onlinezeitung „Herzogtum direkt“ seit fast vier Jahren an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr mit den neuesten Nachrichten aus der Region versorgen, ist es mit „Unser Herzogtum“ jetzt an der Zeit zu entschleunigen. Weiter...

pm

Kiel/Herzogtum Lauenburg (pm). Schleswig-holsteinische Gemeinden haben noch bis zum Donnerstag, 17. September 2015, Gelegenheit, sich am Landes-Wettbewerb 2015 "Unser Dorf hat Zukunft" zu beteiligen. Auf Wunsch von Gemeinden hat das ausrichtende Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (MELUR) die Abgabefrist entsprechend verlängert. Weiter... 

pm

Talkau (pm). Beamte des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers Ratzeburg stoppten gestern Abend (18. August) einen Autofahrer auf der A 24 nach einer Schlangenlinienfahrt. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten sich gegen 21.45 Uhr bei der Polizei. Der Fahrer eines Mercedes A- Klasse fuhr in starken Schlangenlinien von Hamburg aus in Richtung Berlin. Weiter...

pm

Breitenfelde (pm). Bisher Unbekannte brachen gestern Mittag (12. August) in der Herrenstraße in ein Einfamilienhaus ein und nahmen Jagdgewehre mitsamt Waffenschrank mit. Die Einbrecher verschafften sich durch das Aufhebeln der Terrassentür Zutritt zum Inneren. Sie durchsuchten das gesamte Haus und durchwühlten Schränke und Schubladen. Weiter... 

Leserbrief: Der Tierschutz in Mölln braucht Geld (Artikel in leichter Sprache)

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

heute komme ich mal mit einer Spendenbitte. Wie Sie eventuell bereits Presseberichten entnehmen konnten, haben wir in Mölln das erste und bisher einzige Katzendorf in Schleswig-Holstein gebaut. Hierauf sind wir natürlich sehr stolz. Es hat aber, zusammen mit einigen anderen, unerwarteten Ausgaben, unsere Rücklagen aufgebraucht. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg/Berlin (pm). Im Januar 2016 startet das neue Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). „Das Programm richtet sich an Kindertageseinrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem Bedarf an sprachlicher Bildung und Förderung besucht werden und ist eine Fortführung des erfolgreichen Bundesprogramms „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration der vergangen Jahre“, erklärt der schleswig-holsteinische Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann. Weiter... 

pm

Hornbek (pm). Am heutigen Donnerstag, 6. August 2015, gegen 4 Uhr, befuhr ein polnischer Sattelzug den Baustellenbereich der A24 zwischen den Anschlussstellen Hornbek und Schwarzenbek / Grande in Richtung Hamburg. Dabei bemerkte der Fahrer plötzlich, dass der rechte Reifen an der ersten Achse des Sattelaufliegers in Brand geraten war. Weiter...