Share |

Artikel in "Aus Europa"

pm

Brüssel (pm). Eine neue Vereinbarung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern soll den Schutz von Gesundheit und Sicherheit in der Friseurbranche stärken. Von Arbeitgebern und Arbeitnehmern soll den Schutz von Gesundheit und Sicherheit in der Friseurbranche stärken. Die Verbände der Arbeitgeber (Coiffure EU) und der Arbeitnehmer (UNI Europa Hair & Beauty) haben gestern (Donnerstag) eine europäische Rahmenvereinbarung unterzeichnet. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Bisher nicht ausgegebenes Geld aus den Regionalfördertöpfen der EU wird zum Hebel, um Investitionen in Griechenland, Irland und Portugal anzukurbeln. Das Europäische Parlament stimmte gestern einem Vorschlag der Europäischen Kommission zu, unausgeschöpftes Geld für Darlehen oder Garantien der Europäischen Investitionsbank (EIB) und anderer Finanzinstitutionen an diese "Programmländer" zu nutzen. Durch eine Risikoteilung kann so mehr Privatkapital für dringende Projekte mobilisiert werden. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die Kommission sieht Anzeichen für eine Erholung der griechischen Wirtschaft. Sie hat heute (Mittwoch) konkrete Reformmaßnahmen vorgestellt, die eine Rückkehr Griechenlands zu Wachstum und Beschäftigung ermöglichen können. Nach Monaten der Krise sind jetzt die Voraussetzungen für eine dauerhafte Gesundung gegeben. Durch die erfolgreichen Vereinbarungen über das zweite wirtschaftliche Anpassungsprogramm und den Schuldenschnitt privater Gläubiger hat sich die Lage stabilisiert. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Mit einem Beschäftigungspaket will die EU-Kommission bis 2020 mehr als 17 Millionen neue Jobs ermöglichen. Sie legte dazu heute (Mittwoch) Vorschläge vor, die die Mitgliedstaaten bei der Reform des Arbeitsmarkts unterstützen sollen. Über eine geringere Besteuerung von Arbeit und die Förderung von Unternehmensgründungen will die Kommission mehr Arbeitsplätze in Zukunftsbranchen wie der Umweltwirtschaft, dem Gesundheitswesen und der Informations- und Kommunikationswirtschaft schaffen. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die Europäische Kommission startet heute die Initiative "We Mean Business“ und will so Unternehmen animieren, mehr Praktikumsplätze zu schaffen. Ziel ist es, die Kompetenzen junger Menschen und damit ihre Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern. Im Zeitraum 2012 bis 2013 wird die Kommission Geld für insgesamt 280.000 Praktika im Rahmen ihrer Programme Leonardo da Vinci und Erasmus für Auszubildende und Studierende bereitstellen. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die Europäische Kommission dringt auf einen besseren Bodenschutz in Europa. Dafür gab sie den Ländern und Regionen der EU gestern (Donnerstag) Leitlinien an die Hand, wie die Bodenversiegelung in Europa begrenzt werden kann. Durch sie geht den Europäern jedes Jahr ein Fläche größer als Berlin meist dauerhaft verloren. EU-Umweltkommissar Janez Potočnik sagte: "Der Verlust von Bodenressourcen durch die Urbanisierung und die Umgestaltung unserer Landschaft ist für Europa eine der größten ökologischen Herausforderungen. Es ist dringend notwendig, diese wertvolle Ressource klüger zu nutzen. Wir können unsere Chancen auf eine nachhaltige Zukunft nicht einfach zupflastern.“ Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die EU und die USA haben ihr gemeinsames Engagement für den offenen Welthandel bekräftigt und andere Regierungen aufgerufen, ausländische Investitionen als Motor für langfristiges Wirtschaftswachstum zu fördern. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die EU-Kommission will Millionen Fahrzeuginhaber von teuren und lästigen Formalitäten befreien. Mit einer heute (Mittwoch) vorgestellten Initiative soll die erneute Zulassung von Fahrzeugen in anderen EU-Ländern erleichtert oder überflüssig werden. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die Europäische Kommission will Verbrauchern weltweit Agrarerzeugnisse aus Europa schmackhaft machen und so die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Landwirtschaft weiter stärken. Dazu hat sie am Freitag ihre Strategie für eine effiziente, treffsichere und moderne Absatzförderungs- und Informationspolitik für europäische Agrarerzeugnisse vorgestellt. Auf dieser Basis möchte sie bis Ende des Jahres konkrete Vorschläge vorlegen und die geltenden und zum Teil veralteten Vorgaben in diesem Bereich reformieren. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Telefonieren mit dem Handy im Ausland wird pünktlich zur Sommerpause billiger. Abgeordnete des Europäischen Parlaments haben sich mit Vertretern des Rates der Mitgliedstaaten und der Kommission auf die neuen Roaming-Regeln geeinigt. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Grün heißt Wachstum. Doch die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) schöpfen ihr Potenzial auf den wachsenden "grünen Märkten" bisher nicht genügend aus. Das geht aus einer heute (Dienstag) in Brüssel vorgestellten Eurobarometer-Umfrage hervor. Demnach nutzt nur knapp ein Viertel der KMU die Möglichkeiten des EU-Binnenmarktes, und nur drei Prozent wagen den Schritt in fernöstliche Regionen. Laut Umfrage würden finanzielle Anreize und weniger Bürokratie einen ökologisch ausgerichteten Betrieb und "grüne" Produkte und Dienstleistungen am besten fördern. Weiter... 

pm

Brüssel/Berlin (pm). Mit einer Klage gegen Deutschland will die EU-Kommission eine steuerliche Gleichbehandlung bestimmter Unternehmen unabhängig davon erreichen, in welchem EU-Land sie ihren Sitz haben. Die Kommission beschloss die Klage vor dem Gerichtshof der Europäischen Union am Donnerstag in Brüssel. Weiter... 

pm

Berlin (pm). Die Zusammenarbeit zwischen den Staaten im Ostseeraum soll noch intensiver werden. Dazu hat die Europäische Kommission heute (Freitag) konkrete Vorschläge gemacht. Durch eine bessere Zusammenarbeit und mit EU-Förderung sollen gemeinsame Ziele wie eine bessere Wasserqualität erreicht werden. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die Europäische Kommission nimmt sogenannte Schattenbanken unter die Lupe und treibt so die umfassende Reform des europäischen Finanzsektors weiter voran. Mit einer heute (Montag) gestarteten öffentlichen Konsultation möchte die Kommission Optionen ausloten, wie diese "Nichtbanken", die mehr und mehr Kredite vergeben, noch wirksamer reguliert werden könnten. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die Taskforce der EU-Kommission für Wachstum und Beschäftigung in Griechenland weist in ihrem zweiten Quartalsbericht konkrete Ergebnisse vor. Deutliche Fortschritte gibt es etwa bei zuvor blockierten Investitionen aus EU-Fonds in Projekte für Arbeitsplätze und Wachstum sowie bei der Unterstützung der griechischen Verwaltung. Experten aus Deutschland und anderen EU-Staaten spielen dabei eine wichtige Rolle. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Neue Karrierechancen in Europa: Die EU-Institutionen suchen in einem großen Auswahlverfahren nach qualifizierten Hochschulabsolventen mit und ohne Berufserfahrung. Am Donnerstag (15. März) startet auf der Website eine neue Bewerbungsrunde für die höhere Beamtenlaufbahn. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Die europäischen Strukturfonds werden besser aufeinander abgestimmt. So wird es auch für die deutschen Bundesländer leichter, Investitionsschwerpunkte für die nächste Förderperiode ab 2014 zu setzen und Geld aus verschiedenen Fonds zu kombinieren. Die Europäische Kommission hat heute (Mittwoch) einen Gemeinsamen Strategischen Rahmen für die Struktur- und Kohäsionsfonds, den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds vorgestellt. Weiter... 

Brüssel (pm). Mit einem Appell für eine starke Wachstumspolitik hat Kommissionspräsident José Manuel Barroso gestern (Dienstag) dem Europäischen Parlament über die Ergebnisse des jüngsten EU-Gipfels berichtet. Er erwarte von den Staats- und Regierungschefs mehr als nur kurzfristiges Krisenmanagement. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Der Flugzeughersteller Boeing hat zwischen 1989 und 2006 von der US-Regierung von der WTO nicht erlaubte staatliche Beihilfen in Milliardenhöhe erhalten. Im Subventionsstreit zwischen der EU und den USA über ihre beiden Flugzeughersteller Airbus und Boeing fiel am Montag die Entscheidung der Berufungskammer der Welthandelsorganisation (WTO). Die Kommission begrüßte das Urteil. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Mit einer Beschwerde bei der WTO gegen Chinas Exportbeschränkungen für seltene Rohstoffe geht die Europäische Union gemeinsam mit den USA und Japan gegen Nachteile für ihre Unternehmen und Verbraucher vor. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Der Beitrag von Landwirten und Waldbesitzern im Kampf gegen den Klimawandel soll künftig besser honoriert werden können. Die Europäische Kommission hat heute (Montag) beschlossen, eine Lücke in ihrer Klimapolitik zu schließen und Regeln zu erlassen, um die Emissionen und den Abbau von Treibhausgasen in der Land- und Forstwirtschaft anrechnen zu können. Sie sind die letzten großen Sektoren ohne gemeinsame EU-weite Klimavorschriften. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Mit schärferen, EU-weiten Regeln will die Europäische Kommission Schlupflöcher für Profite aus Straftaten stopfen. Jedes Jahr wandern in Europa noch Milliarden Euro geradewegs in die Taschen der Mafia oder krimineller Banden. Mit der heute (Montag) von EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström vorgestellten neuen Regelung sollen auch Vermögensgegenstände sichergestellt oder eingezogen werden können, wenn der Tatverdächtige geflohen ist, wenn die Gegenstände Dritten übertragen wurden oder wenn ihr Verlust zu befürchten ist. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Sparen und Wachsen: Die Europäische Kommission unterstützt Griechenland bei der Modernisierung seiner Wirtschaft. So werden die Sparanstrengungen zur Sanierung der Staatsfinanzen begleitet, damit das Land Kurs auf eine bessere Zukunft nimmt. Weiter... 

pm

Brüssel (pm). Der auf dem EU-Gipfel von 25 Staaten unterzeichnete Fiskalpakt stärkt nach Auffassung der EU-Kommission Glaubwürdigkeit und Disziplin in der Finanzpolitik. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso sagte bei der Unterzeichnungszeremonie am Freitag in Brüssel, mit dem Vertrag "zeigen die Mitgliedstaaten, dass wir uns von einer Währungsunion hin zu einer echten Wirtschaftsunion entwickeln. Dieser Vertrag steht für genau die Stabilitätskultur, die eine Voraussetzung für eine echte Wirtschaftsunion ist." Weiter...