Share |

Artikel in "Aus der Region"

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Nach dem erfolgreichen Start der Erstausgabe „Ausbildung – Berufliche Chancen im Kreis Herzogtum Lauenburg für das Jahr 2017“ wird die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg mbH (WFL) auch in diesem Jahr eine Ausbildungsbroschüre herausgeben. Weiter...

pm

Mannhagen (pm). Das Lämmerhofteam möchte sich bei allen Kunden für die dritte Auszeichnung in Folge, – in Gold zum besten Bioladen 2017, in der Kategorie „freundliche Bedienung“ (Herzogtum direkt berichtete) bedanken. Am 1. April lädt der Lämmerhof alle Kunden und Interessierte zur Käse- und Weinprobe in den Hofladen ein, um mit Ihnen auf ein Gläschen anzustoßen. Weiter...

pm

Mölln (pm). Trends und Neuigkeiten werden im Mai zum Stadtgespräch in Mölln. Mitten im zentral gelegenen idyllischen Kurpark der Eulenspiegelstadt öffnet die RegioTrend erstmals ihre Pforten. Die RegioTrend ist eine Verbrauchermesse, die als Marktplatz der Erlebnisse, als Spiegelbild der Identität und als Schaufenster der Region konzipiert ist. Es präsentieren sich Anbieter aus dem Herzogtum Lauenburg, aus Schleswig-Holstein und aus Deutschland. Wie der Name schon sagt liegen aktuelle Trends im Fokus der Aussteller. Weiter...

pm

Kiel (pm). Kommunen können ab sofort Fördergelder beantragen Kiel. Das Land und die kommunalen Landesverbände haben sich im Rahmen des sogenannten Kommunalpakets III am 7. November 2016 unter anderem darauf verständigt, für 2017 und 2018 einen Restrukturierungsfonds für von den Kommunen vorgehaltenen Wohnraum für Flüchtlinge, der inzwischen nicht mehr für den angedachten Zweck benötigt wird, einzurichten. Der Fonds, der vom Land mit zehn Millionen Euro ausgestattet wurde, dient der Beteiligung des Landes an entstandenem und laufendem Aufwand der Kommunen für Unterbringungskapazitäten und Wohnraum, die im Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 29. Februar 2016 im Zusammenhang mit der Flüchtlingsbewegung geschaffen wurden. Weiter...

pm

Mölln (pm). Die Möllner Blüten sorgten im Februar in Mölln für Bewegung. Mehr als 40.000 Möllner Blüten wurden in dem Monat verteilt und seit dem 8. März werden die Gewinne in der Tourist Info, Am Markt 12 in Mölln an die mehr als 300 Gewinner ausgegeben. Jetzt ist auch die glückliche Gewinnerin für den 1. Preis, eine Miele Waschmaschine im Wert von 1.059 Euro, ermittelt. Weiter...

pm

Mölln/Geesthacht (pm). Die Eingangszonen und Empfangsbereiche in der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe sowie ihren Geschäftsstellen Ahrensburg, Reinbek, Geesthacht und Mölln sind am Dienstag kommender Woche (21. März) geschlossen. Grund ist eine ganztägige innerbetriebliche Veranstaltung. Daher können an diesem Tag keine persönlichen Arbeitslosmeldungen erfolgen und aufgenommen werden. Betroffene Kunden haben hierdurch jedoch keine finanziellen Nachteile, wenn sie ihre Meldung am nächsten Tag nachholen.  Weiter...

pm

Ritzerau (pm). Zeitarbeitnehmer, die „bis auf weiteres“ bei einem Entleiher eingesetzt werden, können trotzdem ihre Fahrten als Dienstreisekosten absetzen. Dies entschied das Finanzgericht Niedersachsen (Az.: 9 K 130/16). „Das bedeutet auch für viele Zeitarbeitnehmer in Poggensee eine deutliche Steuerentlastung“, sagt Kirsten Otte von der Lohnsteuerhilfe für Arbeitnehmer e.V., Lohnsteuerhilfeverein, Beratungsstelle Ritzerau: „Mit dem Finanzgericht Niedersachsen hat sich endlich ein Gericht mit dieser für Leiharbeitnehmer wichtigen Thematik beschäftigt.“ Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Am 7. Mai ist in Schleswig-Holstein Landtagswahl und der Deutsche Gewerkschaftsbund in der Region Schleswig-Holstein Südost setzt mit einer Reihe von Forderungen ein Zeichen im beginnenden Wahlkampf. Die Schlagworte lauten dabei „Gute Arbeit“, „Soziale Gerechtigkeit“ und „Weltoffenheit“. Weiter...

pm

Grambek (pm). Mit den ersten Sonnenstrahlen stehen wieder alle  Gartenfreunde in den Startlöchern. Gern werden die Gartenarbeiten mit dem Aufbringen von Dünger auf Beete und Äcker gestartet. In Grambek bei der Firma 'Willi Damm GmbH & Co. KG' weiß man in diesem Zusammenhang um die positiven Eigenschaften von Kompost, dem Naturdünger Nummer 1, der aufgrund seines hohen Nährstoffgehalts als Düngemittelersatz immer beliebter wird. Weiter...

Salem (tbi). Als Jungkoch hat Thomas Dilewsky in Salem begonnen, als „König“ kehrt er zurück. „Ich habe viele Wurzeln hier in Salem, so der 48jährige. „Im Januar 1990 habe ich in Salem im Seehof angefangen, später hier am See geheiratet“. 2004 übernahm Dilewsky den überregional bekannten „Schwedenkönig“ in Gadebusch. Hotel, Restaurant und Catering betreibt er dort mit insgesamt zehn Mitarbeitern. „Ich habe nie den Bezug zu Salem verloren. Viele Stammgäste aus dem Ort kommen zu mir“, sagt Thomas Dilewsky. Weiter...

pm

 et al.

Mölln (aa/pm). Qualität, Kreativität, Regionalität – das sind die Zutaten des „Lauenburg’schen Tellers“. Seit 23 Jahren belebt die Aktion die regionale Kochkunst, fördert den Austausch der Akteure untereinander und bindet auch den Nachwuchs ein. In diesem Jahr präsentieren fünfzehn Betriebe insgesamt 16 Gerichte. Erstmals gibt es dabei keine festgelegten Preise, sondern eine Preisspanne. In Mölln wurden gestern (14. März) die neuen Kreationen von einem geladenen Publikum getestet. Von nun an stehen die neuen „Lauenburg’schen Teller“ eine ganze Saison lang auf den Speisekarten der Region. Weiter...

pm

Mölln (pm). Zum zweiten Mal heißt es im Berufsbildungszentrum (BBZ) Mölln „Reise durch die Lernfelder“ der pädagogischen Bildungsgänge. Die Fortbildungsreihe für Praxiseinrichtungen im Bereich Staatlich anerkannte Erzieher sowie staatlich geprüfter sozialpädagogischer Assistent wird wieder am 28. und 31. März sowie am 4. April jeweils in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr in den Räumen des BBZ angeboten. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Im Kreis Herzogtum Lauenburg sind derzeit 2.579 Menschen trotz Arbeit auf Hartz IV angewiesen und eine große Zahl der Aufstockenden arbeitet außerdem in geringfügiger Beschäftigung. So haben 958 Aufstockende nur einen Minijob. Das berichtet der DGB-Kreisverband. Weiter...

pm

Geesthacht (pm). Restaurants, Autowerkstätten, produzierende Unternehmen und viele andere kleine und große Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen können pro Jahr ohne größeren Investitionsaufwand ihre Stromkosten um durchschnittlich zwölf Prozent reduzieren. Auch im Herzogtum Lauenburg haben viele Unternehmen bereits aktiv in ihre Energieverbräuche reduziert - wie Auswertungen der Kreisverwaltung zeigen. Danach ging der Endenergieverbrauch im Kreis im Bereich Gewerbe um fünfzehn Prozent innerhalb der letzten fünf Jahre zurück. Weiter...

pm

Lübeck (pm). Chance oder Risiko – viele Arbeitnehmer träumen vom Schritt in die Selbstständigkeit. Häufig wagen sie diesen aber nicht, weil sie ihren Arbeitsplatz nicht aufgeben wollen, die Risiken scheuen oder glauben, es gebe nicht zu überwindende Hindernisse. In diesen Fällen könnte eine Gründung im Nebenerwerb interessant sein. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Der Aufsichtsrat des Vereinigte Stadtwerke Verbundes hat auf seiner Sitzung am 1. Dezember 2016 den Wirtschaftsplan in Höhe von 38,9 Millionen Euro einstimmig beschlossen. Den Schwerpunkt der geplanten Investitionen bildet mit 22,0 Millionen Euro der Breitbandausbau in der Region. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). In letzter Zeit erhalten Kunden der Vereinigte Stadtwerke GmbH zunehmend unerwünschte Anrufe von Telefonverkäufern. Diese stellen sich zunächst, als Mitarbeiter der Stadtwerke vor und erfragen im Anschluss Details zu bestehenden Versorgungsverträgen zur Belieferung mit Strom und Gas. Weiter...

Herzogtum Lauenburg (pm). Um auf den hohen Bedarf aufmerksam und die besonderen Herausforderungen deutlich zu machen, vor denen nicht nur neuzugewanderte Jugendliche an den Gemeinschaftsschulen im Kreis stehen, wenn sie Plätze für ihr Berufsorientierungspraktikum suchen, lud die Koordinierungsstelle zur integrationsorientierten Aufnahme (KosiA) der Kreisverwaltung in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsschule Mölln zu einem Treffen beteiligter Akteure ein, um den gegenseitigen Austausch zu fördern. Weiter...

Herzogtum Lauenburg (pm). Zwölf Mitarbeiter der Jugendarbeit aus dem türkischen Izmir sind in dieser Woche Gäste des Fachdienstes Kindertagesbetreuung, Jugendförderung und Schulen der Kreisverwaltung. Im Rahmen eines kleinen Empfangs stellte Landrat Dr. Christoph Mager im Alten Kreishaus am Markt in Ratzeburg den türkischen Gästen den Kreis Herzogtum Lauenburg vor. Weiter...

pm

Mölln (pm). Die Gewinner der Preise der Möllner Blüten stehen fest. Die Gewinne liegen ab dem 8. März bei der Tourist Info, Am Markt 12 in Mölln in der Zeit von 10 bis 17 Uhr bereit. Weiter...

Andreas Anders

 et al.

Mölln (pm/aa). Alljährlich ist der „Lauenburg’sche Teller“ die Leistungsschau der lauenburgischen Küche. Mit Kreativität und Können zaubern die Köche regionale Gerichte mit Pfiff. Dass der Kochnachwuchs ihnen fleißig nacheifert, konnte er in den letzten beiden Jahren mit aufwändigen Desserts unter Beweis stellen. Auch in diesem Jahr werden die Auszubildenden des Berufsbildungszentrums (BBZ) Mölln unter der Leitung ihres Fachlehrers Stephan Fritze zeigen, was sie gelernt haben. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Die „Obstkiste Ratzeburg“ in der Töpferstraße 17 ist mit Familie Pouya/Payenda seit kurzem in neuer Leitung. Das traditionelle Geschäft wird in gewohnter Weise mit einem Warenangebot, bestehend aus frischem Obst, Gemüse, Eiern und weiteren Spezialitäten des täglichen Bedarfs fortgeführt. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Zahl arbeitsloser Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg hat im Februar leicht zugenommen und beträgt jetzt 5.982. Dies sind 103 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote ist gegenüber Januar um 0,1 Prozentpunkt auf 5,9 Prozent gestiegen. Weiter...

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Der Geschäftsführer der Lauenburgischen Sparkassen-Immobilien GmbH (LSI) Wilfried Pieplow geht nach über 40 Jahren Wirken und Gestalten für die Kreissparkasse, deren 100-prozentige Tochtergesellschaft die LSI ist, in den Ruhestand. Er gibt die Verantwortung in jüngere Hände. Weiter...