Share |

Artikel in "Gesundheit"

pm

Mölln (pm). Etwa 1.200 Kinder und Jugendliche sind allein in Schleswig-Holstein an Diabetes mellitus Typ 1 erkrankt. Die Erkrankung greift stark in das Leben der Betroffenen und deren Familien ein. Hilfe bietet den Betroffenen im Kreis Herzogtum Lauenburg das neue und bundesweit einmalige Telemedizin-Projekt ‚Virtuelle Diabetesambulanz für Kinder und Jugendliche‘ (ViDiKi). Ziel ist, die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus Typ 1 zu verbessern. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). An den Informationsständen war der Andrang groß. An den Mitmach-Ständen standen die Besucher Schlange. Und die Plätze für die unterschiedlichen Untersuchungen oder Führungen waren blitzschnell vergeben. Beim „Tag der offenen Tür“ im DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg, der unter dem Motto „Medizin zum Anfassen“ stand, wurden noch nie so viele Besucher empfangen wie in diesem Jahr. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Ein Drittel aller 65-Jährigen stürzt mindestens einmal pro Jahr, bricht sich Schenkelhals, Oberarmkopf, Handgelenk oder Lendenwirbel. Bei den über 80-Jährigen sind es sogar mehr als 40 Prozent. Weiter...

pm

Mölln (pm). Regelmäßig bewegen, achtsam entspannen und gesund genießen, das hört sich nicht nur gut an – es ist auch gut für die eigene Gesundheit. Und zusammen mit anderen macht das einfach noch viel mehr Spaß. Dafür gibt es jetzt die neuen Kursangebote der AOK NordWest für das erste Halbjahr 2018. In jedem Kurs kann etwas Neues gelernt, ausprobiert und dann in den eigenen Alltag integriert werden. „Mit über 90 attraktiven Angeboten können alle im Herzogtum Lauenburg ihre Gesundheit stärken und ihrem Leben neue Impulse geben“, so AOK-Niederlassungsleiter Torsten Flocken. Weiter...

pm

Mölln (pm). Unser Herz ist einerseits ein wahrer Muskelprotz. Rund 180 Millionen Liter Blut pumpt es im Laufe eines Lebens in alle Organe und Zellen. Wenn es gesund bleibt. Die Gefahr jedoch, dass das Herz vorzeitig seine Leistungsfähigkeit einbüßt, steigt. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Anschauen, ausprobieren und informieren: Das DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg lädt am Sonntag, 12. November, von 11 bis 15.30 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. „Die Besucher aus unserer Region sind eingeladen, an diesem Tag vor allem eine Medizin zum Anfassen zu erleben und unterschiedliche Dinge unter fachlicher Leitung und mit viel Hintergrundwissen ausprobieren zu können“, sagt der Ärztliche Direktor und Geschäftsführer Dr. Andreas Schmid. Weiter...

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Kreis-Koordinierungsstelle zur integrationsorientierten Aufnahme von Flüchtlingen (KosiA) wird auf ihrem dritten Netzwerktreffen am Mittwoch, 15. November, ab 15 Uhr im IntegrationsCenter der AWO Geesthacht die Selbsthilfemethode „TRE“ vorstellen. „TRE“ steht für Tension/Trauma Releasing Exercises, weitläufig auch als sog. „Zittermethode“ bekannt. Weiter...

pm

(pm). Medizinisches Marihuana ist kein Traum mehr. Aber mit den Entwicklungen in Nord- und Südamerika und Europa, werden die Anfangsschwierigkeiten bei der Herstellung und dem Vertrieb von medizinischem Marihuana immer offensichtlicher. Während Saatgutbanken wie Sensi Seeds weiterhin in einem dynamischen Markt gedeihen, erleben Programme für medizinisches Marihuana innerhalb der Grenzen der staatlichen Regulierungen unterschiedliche Erfolge. Weiter...

pm

Zarrentin (pm). Am Sonntag, 5. November, um 15 Uhr hält Uwe Sinnecker im Rahmen des Biosphäre-Schaalsee-Marktes einen einstündigen Vortrag über „Migräne – aus geomantisch-schamanischer Sicht“ im Informationszentrum Pahlhuus in Zarrentin am Schaalsee. Weiter...

pm

Mölln (pm). Der bundesweite Wettbewerb AOK-Schulmeister geht in seine siebte Runde. Auch alle weiterführenden Schulen im Kreis Herzogtum Lauenburg können daran teilnehmen. Dieses Mal gibt es ein Exklusiv-Konzert mit Wincent Weiss, Lina Larissa Strahl und Lina Maly an der eigenen Schule zu gewinnen. Weiter...

(amm). Die menschliche Gesundheit kann als das wichtigste Gut, das wir haben können betrachtet werden. Sie gerät aber oft ins Hintertreffen, weil sie von uns im Alltag als Selbstverständlichkeit gesehen wird. Erst wenn die nächste Erkältung oder ein Infekt zuschlägt und man mit mit Krankheitsgefühl und Fieber ans Schlafzimmer gebunden ist, weiß man es wieder zu schätzen, wie wichtig Gesundheit doch ist. Doch diese reduziert sich nicht nur auf die Grippe, sondern beinhaltet auch den ganzen Lebensstil, der sich darauf auswirkt. Um seinem Körper einen Gefallen zu tun, muss präventiv gehandelt werden. Weiter...

pm

Mölln (pm). Der Biochemische Verein lädt am Dienstag, 7. November, zu einem Vortrag über Oele und Fette mit anschließender Oelverköstigung ins Gemienschaftshaus ein. Los geht es um 18 Uhr in der Seestraße 47. Weiter...

pm

Mölln (pm). Zum nächsten Angehörigentreffen lädt die Alzheimer-Gesellschaft Ratzeburg/ Mölln alle Angehörigen  zum Austausch am Donnerstag, 2. November 2017, um 16 Uhr ins Johannes Prassek Haus, Hempschört 34 nach Mölln ein. Interessierte sind herzlich willkommen. In den Gruppen für Demenzkranke in Ratzeburg und Mölln gibt es noch freie Plätze. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 04544 /1377.

pm

Mölln (pm). Gelenkerkrankungen, insbesondere Verschleißerkrankungen, stellen in Deutschland die häufigste Beeinträchtigung des Bewegungs- und Stützapparates dar. Beinahe jeder zweite Mensch über 45 Jahren ist von Gelenkschmerzen betroffen. Weiter...

pm

Mölln (pm). Von wegen nur ein paar Pickel. Für viele Jugendliche sind Pickel und Pusteln im Gesicht gerade in der Pubertät eine Katastrophe. Manche haben nur mit ein paar Mitessern und Pickeln zu kämpfen, andere leiden unter zahllosen entzündeten Pusteln und Knötchen – und das nicht nur im Gesicht, sondern auch auf Rücken und Dekolleté. Die gute Nachricht: Akne ist in der Regel gut behandelbar. "Je früher die Therapie beginnt, desto eher bekommt man die Hautkrankheit in den Griff und Narben können verhindert werden", sagt AOK-Niederlassungsleiter Torsten Flocken. Weiter...

Herzogtum Lauenburg (pm). Die Kreiskoordinierungsstellen für die integrationsorientierte Aufnahme von geflüchteten Menschen (KosiA) hat die AWO Interkulturell beauftragt bis zu 10 Informationsveranstaltungen im Rahmen des Gesundheitsprojektes "Mit Migranten für Migranten - Interkulturelle Gesundheitslotsen in Schleswig-Holstein " (MiMi-Schleswig-Holstein) kreisweit in den Städten, Ämtern und Gemeinden durchzuführen. „Ziel ist es, mehrsprachige und kultursensible Gesundheitsförderung und Prävention für Migranten anzubieten“, so Andreas Bockholt von der KosiA. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Es war mächtig etwas los in den neuen Räumen der Urologischen Praxis, die vom Röpersberg 6 in das DRK-Krankenhaus verlegt wurde. Lutz Kiehl und Dr. Salman, Fachärzte für Urologie, und Dr. Andreas Schmid, der Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des DRK-Krankenhauses, konnten bei der offiziellen Einweihung nicht nur viele Kollegen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg und aus Lübeck begrüßen, sondern informierten auch die Mitarbeiter und alle Interessierten über Räume und Ausstattung. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Gottesdienste für Menschen mit und ohne Demenz, Informationsstände auf den Wochenmärkten, eine Musterwohnung für demenzgerechte Wohnraumgestaltung, eine Lesung mit Bettina Tietjen und vieles mehr: Zur Woche der Demenz 2017 fanden im gesamten Kreisgebiet zahlreiche Vorträge, Aktionen und Veranstaltungen statt. Weiter...

pm

Mölln (pm). Der Biochemische Gesundheitsverein lädt am Dienstag, 10. Oktober, zu einem Vortrag über die Stärkung des Immunsystems, vor der kalten Jahreszeit, bei Erwachsenen und Kindern ein. Mit Hilfe der Schüßler-Salze können Erkältungen - Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, Schmerzen am Bewegungsapparat, Fieber - und Infekte abgewehrt, und das Immunsystem für den Winter gestärkt werden. Weiter...

pm

Mölln (pm). Die Evangelische Familienbildungsstätte Ratzeburg bietet in Kooperation mit der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Mölln wieder einen DELFI-Kurs in Mölln für Babys an, die von Juni bis August 2017 geboren sind. Im DELFI-Kurs können Eltern ihr Baby in seiner jeweiligen Entwicklungsphase intensiv erleben, es durch Sinnes-, Bewegungs- und Spielangebote liebevoll unterstützen, Sicherheit in dieser neuen Lebensphase gewinnen die Bindung zu ihrem Baby vertiefen und sich mit anderen Eltern austauschen. Weiter...

pm

Groß Sarau (pm). Komplexe Themenbereiche verständlich und interessant zu vermitteln, ist eine Kunst. Professor Dr. Werner Solbach aus Lübeck verstand es, in seinem ebenso hochkarätigen wie humorvollen Vortrag zum Thema „Neue Infektionen nach den Zeiten von Pest und Cholera - Sind wir gut vorbereitet?“ über 50 LandFrauen vom Ortsverein Berkenthin mit großem Sachverstand zu begeistern. Weiter...

pm

Sandesneben (pm). Seit über 25 Jahren gibt es den Wettbewerb der Arbeitsgemeinschaft „Gut sehen und gut hören“ dessen Abschlussveranstaltung mit der Auslosung der Preisträger in diesem Jahr im Kindergarten Spiel und Spaß in Sandesneben stattfand.  Das Ziel der Gemeinschaft ist es, die Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen des Gesundheitsamtes sowie die Durchführung der Seh- und Hörtests in den Kindergärten und Spielkreisen des Kreises zu unterstützen. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). In Deutschland leben 1,6 Millionen Menschen mit einer Demenz, davon zwei Drittel mit der Alzheimer-Krankheit. Die Erkrankung tritt meist in höherem Alter auf, aber auch Menschen unter 60 sind betroffen. Menschen mit Demenz fällt es zunehmend schwer, sich zu erinnern, neue Erfahrungen aufzunehmen und sich räumlich und  zeitlich zu orientieren. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Der ambulante Pflegedienst HorizontCare zählt erstmals einhundert Patienten in der aktiven Versorgung. Täglich ist das Team mit fünf Autos in Ratzeburg, Mölln und Umgebung unter dem Motto „familiär umsorgt“ im Einsatz. Pflegebedürftige aus der Region werden in enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten in ihrem vertrauten Zuhause betreut. Das inhabergeführte Familienunternehmen erbringt Leistungen im Rahmen der Kranken- und Pflegeversicherung. Hierzu zählen zum Beispiel Hilfe bei der Körperpflege, Verbandswechsel und das Geben von Medikamenten, aber auch die Betreuung von Demenzkranken und Intensivpatienten. Weiter...