Share |

Artikel in "Kultur"

pm

Herzogtum Lauenburg (pm/aa). Für das Lesen begeistern und Wissen verbreiten – darum geht es am heutigen 23. April 2012 beim "Welttag des Buches und des Urheberrechts", den die UNESCO 1995 initiiert hat. In Deutschland koordinieren der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen die zahlreichen Aktionen rund um den Welttag des Buches. Weiter... 

pm

Fredeburg (pm). Die Menschheit geht ihren Weg durch die Zeiten und Kulturepochen, da ist es reizvoll im Vergleich den Focus auf ein Detail, auf die Darstellungen der Füße zu richten.  Referent Thomas Frank wird am Donnerstag, 26. April, um 19.30 Uhr in der Domäne Fredeburg aus dem unerschöpflichen Feld der europäischen Kunstgeschichte ein Motiv auszuwählen, um daran zu erfahren, wie sich die Menschen der vergangenen, aber auch gegenwärtigen Kultur durch die Kunst formulieren, etwas von ihrer jeweiligen Aufgabe und Eigenart preisgeben. Der Vortag wird präsentiert vom Lauenburgischen Kunstverein. Der Eintritt kosten 6 Euro. Weitere Info unter www.l-kv.de.

pm

Lübeck (pm). Mit "Die Entführung aus dem Serail" feiert ein deutsches Singspiel in drei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart im Theater Lübeck, am Freitag, 27. April, Premiere. Los geht es um 19.30 Uhr im Großen Haus. Weiter... 

pm

Lübeck (pm). Das Maifest in der Alternative ist nun eine über dreißigjährige Tradition und mit immer weit über 2.000 Besuchern wohl als eines der großen Independent-Festivals im Norden etabliert. Ein Grund dafür ist sicherlich das bewährte Konzept eines nachmittäglichen Kinderfestes mit lockerem Übergang zum konzertanten Teil des Programms. Los geht es am Dienstag, 1. Mai, ab 14 Uhr in der Willy-Brandt-Allee 9. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Erneut sind die Moskauer Bajan-Virtuosen Prof. Wladimir Bonakow und „Meister“ Iwan Sokolow im Rahmen einer Deutschlandtournee zu Gast im Senioren-Wohnsitz. Im Gepäck haben sie die Partituren für das wunderbare Konzert „Frühlingserwachen“, das am Freitag, 27. April, um 19.30 Uhr im Veranstaltungssaal zu erleben sein wird. Gespielt werden Werke von Tschaikowsky, Rossini, Grieg, Chopin, Schostakowitsch, Bonakow und russische Volkslieder. Weiter... 

pm

Schwerin (pm). Das Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern ist am Freitag, 27. April, um 19.30 Uhr im E-Werk des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin mit der Performance „Made in Russia“ von Oleg Soulimenko und Andrei Andrianov zu Gast. 1993 gründeten der russische Tänzer Andrei Andrianov und der Choreograf Oleg Soulimenko das Dance-Performance Duo „Saira Blanche Theater“. Sie gastierten auf verschiedenen Festivals in Wien, Moskau, Amsterdam, Berlin, New York, Yaroslavl, Jekaterinburg und Stockholm. Weiter... 

pm

Mölln (pm). Die Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur lädt am Dienstag, 15. Mai 2012, um 8 Uhr alle Interessierten zu einer Tagesexkursion zum Gut Altfresenburg und zum Benediktinerkloster Nütschau. Die Exkursion wird von Prof. Dr. Joachim Reichstein (Schleswig) durchgeführt. Weiter...

pm

Lübeck (pm). Bereits zweimal gaben sich Night Fever auf der Walli die Ehre. Vor acht Jahren im VeB und auf dem letzten Mai-Fest auf der treibsAND Bühne. Beide Male ließen sie ein von ihrer grandiosen Verbindung von Old-School Punk mit AC/DC-Sound begeistertes Publikum zurück. Nach ihrer US-Tour letzten Sommer zogen sie sich erstmal ins Studio zurück, um jetzt umso mehr mit der neuen CD "New Blood" im Gepäck die Club- und Festival-Bühnen mit ihrer unglaublich präsenten Show aufzumischen. Weiter...

pm

Lübeck (pm). Mit »Madama Butterfly«, »Turandot« und »Tosca« widmet sich der »Puccini-Zyklus« des  Lübeck drei Meisterwerken des neben Verdi beliebtesten italienischen Opernkomponisten, in denen die ganze Bandbreite seines musikdramatischen Genies zu Tag tritt. In den drei beliebten Puccini-Opern sind Ausrine Stundyte und Rebecca Teem – die am Theater Lübeck vielfach gefeierten Sängerinnen – in den Titelpartien zu erleben. Vorstellungstermine sind am Pfingstwochenende, vom 25. bis 27. Mai 2012. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). Die Kulturzeit aus Ratzeburg im Offenen Kanal Lübeck sendet am Sonntag, dem 22.4., um 17 Uhr "Christliche Gedanken zur Zeit", einen Vortrag von Björn Engholm, den er anlässlich eines Jazzgottesdienstes am 26.2. in der St. Stephanuskirche in Karlshof gehalten hat. Umrahmt wird die Rede mit Spirituals und modernem Jazz. Weiter...

pm

Büchen (pm). Jedes Jahr erscheinen auf dem Buchmarkt unzählige neue Bücher, viele davon in plattdeutscher Sprache. Sie haben ihre eigene Büchermesse, die immer im November im Hamburger Lichtwarksaal von der Carl-Toepfer-Stiftung veranstaltet wird. Die Gemeinde Büchen, der Niederdeutsch-Beirat der Stiftung Herzogtum Lauenburg und die Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur laden am Donnerstag, 26. April, um 19.30 Uhr alle Interessierten zu einer niederdeutschen Büchervorstellung unter dem Motto „Literarisches Kleeblatt – op Platt“ ein.  Weiter... 

pm

Schwerin (pm). Auch im Mai bietet das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin wieder ein buntes Programm. Ob Schauspiel oder Konzerte, es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein und natürlich auch die Schlossfestspiele werden sicher wieder viele Besucher nach Schwerin locken. Weiter... 

Ratzeburg (aa). Besucher des Seniorenwohnsitzes Ratzeburg erleben am Sonnabend, 21. April Traditionsmärsche, Filmmusik und symphonische Blasmusik auf höchstem Niveau. Das Marine Orchester Hamburg gibt ab 16 Uhr ein Benefizkonzert für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

pm

Ratzeburg (pm). Die Kulturzeit aus Ratzeburg im Offenen Kanal Lübeck sendet am Sonntag, 22. April, um 17 Uhr "Christliche Gedanken zur Zeit", einen Vortrag von Björn Engholm, den er anlässlich eines Jazzgottesdienstes am 26.2. in der St. Stephanuskirche in Karlshof gehalten hat. Umrahmt wird die Rede mit Spirituals und modernem Jazz. Weiter... 

pm

Mölln (pm). Kein Konzert. Kein Chorabend. Aber die Möglichkeit, zusammen zu singen. Die Lieder sind so vielfältig wie die Band erfahrener Musiker, die den Abend begleitet: Jörg-Rüdiger Geschke, Fingerstyle-Gitarrist und Sänger, Peter Köhler, groovender Jazz-Chellist, Benjamin Lütke, Rhythmus-Experte von Theatermusik bis Gospel und Samba, Lorenz Stellmacher, Folk-Enthusiast und Multiinstrumentalist vom „Trio-Saitenbalg“ und Uwe Thomsen, versierter Violinist der Gruppe „Danzfolk“ und Volkstanzexperte. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). Beim Filmclub Burgtheater Ratzeburg wird am Montag, 23. April, um 20 Uhr im Großen Haus des Burgtheaters der aktuelle Spielfilm „Glück“ von Doris Dörrie präsentiert. Die Hauptrollen sind mit Alba Rohrwacher, Vinzenz Kiefer, Andrea Sawatzki, Maren Kroymann und Matthias Brandt besetzt.  Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). In diesem Jahr feiert die Insel- und Domstadt ihren 950. Geburtstag, erwähnt wurde sie zum ersten Mal in einer Urkunde des Kaisers Heinrich IV. im Jahr 1062. Aus diesem Anlass zeigt das Kreismuseum Herzogtum Lauenburg die Sonderausstellung „Ratzeburg-Ansichten aus sechs Jahrhunderten“ vom 11. Mai bis zum 1. Juli 2012. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm).  Der italienische Maler-Revolonär Carvaggio- nun doch ermordet? Der kommende Dienstagsvortrag der Ratzeburger Volkshochschule am Dienstag, 24. April, um 19 Uhr im Ratssaal des Ratzeburger Rathauses über den bedeutendsten Erneuerer der Malerei nach der Renaissance, Carvaggio, trifft unerwartet auf einen aktuellen Hintergrund: Jüngst ist eine angesehene Forschergruppe auf Grund neu aufgetauchter Dokumente aus den Archiven des Vatikans und des Staates zum Schluss gekommen, dass der Maler ermordet wurde – vom Malteserorden mit stillschweigender Duldung des Vatikans. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). Hobbyfilmer Wolfgang Weithöner nimmt sein Publikum am Dienstag, 17. April mit auf eine Reise nach Andalusien. Beginn des Filmvortrages ist um 19.30 Uhr im Veranstaltungssaal des Senioren-Wohnsitzes Ratzeburg (SWR). Weiter... 

pm

Koberg (pm). Der MarktTreff Koberg e.V., der Niederdeutsch-Beirat der Stiftung Herzogtum Lauenburg und die Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur laden am Dienstag, 17. April alle Interessierten zu dem niederdeutschen Lichtbildervortrag „So war es damals, das Leben auf dem Lande“ von Hans Hermann Storm (Rendsburg) ein. Weiter... 

pm

Schwerin (pm). Mit einem kammermusikalischen Nachmittag ehrt das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin den Komponisten und Intendanten, Friedrich von Flotow, der vor 200 Jahren im April 1812 in der Nähe von Rostock geboren wurde. Er hatte bereits einen prägenden Teil seines Lebens in der Millionenstadt Paris verbracht und seine Opern „Martha“ und „Alessandro Stradell“ waren bereits auf allen bedeutenden Bühnen der Welt gewesen, als er 1855 in der Residenzstadt Schwerin mit ihren gut 20.000 Einwohnern sein Amt als Intendant antrat. Weiter... 

pm

Sehr geehrter Herr Grass,

in meinem Bücherschrank steht ein schmaler Gedichtband „Steinmetzzeichen im Laub“ - deutsche Lyrik der Gegenwart, erschienen 1964. Der Band trägt die Spuren häufigen Gebrauchs, weil ich viele der Gedichte dieses Bandes liebe, darunter sechs Gedichte von Ihnen. Weiter...

pm

Schwerin (pm). Die international renommierte Choreographin Birgit Scherzer präsentiert mit ihrem Tanzstück blutrot.schneeweiß.rabenschwarz. am Freitag, 13. April, um 19.30 Uhr eine Uraufführung im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin. Gemeinsam mit dem Schweriner Ballettensemble zeigt sie eine moderne und zugleich sehr persönliche Sicht auf das bekannte Volksmärchen von Schneewittchen. Weiter... 

pm

Büchen (pm). Am Dienstag, 17. April, um 19.30 Uhr kommen wieder alle heimatgeschichtlich Interessierten auf ihre Kosten: Im Rahmen der Vortragsreihe zur Geschichte Büchens und des Umlandes lädt der Historiker Dr. Heinz Bohlmann die Besucher der Priesterkate ein, ihre Heimat aus der Vogelperspektive zu erleben. Weiter...