Share |

Artikel in "Land&Leute"

pm

Ratzeburg (pm). In diesem Jahr feiert Ratzeburg den 950. Jahrestag seiner ersten urkundlichen Erwähnung. Zu diesem Anlass planten drei Männer vor etwa einem Jahr die Sammlung und Veröffentlichung von Geschichten: Klaus-Jürgen Mohr, Vorsitzender des Senioren-Beirats, Christian Lopau, Archivar der Stadt, und Hans-Joachim Höhne, langjähriger Schulmeister. Im vergangenen Sommer suchte die kleine Redaktionsgruppe über die Presse nach passenden Beiträgen. Die Geschichten sollen die heutige und kommende Generationen an Menschen erinnern, die man mit dem Namen „Ratzeburg“ verbindet und deren Gedächtnis es wert ist, bewahrt zu werden. Mit freundlicher Genehmigung der Initiatoren werden diese jetzt auch auf Herzogtum direkt zu lesen sein. Im fünften Teil lesen Sie etwas über Originale an der Lauenburgischen Gelehrtenschule. Weiter... 

Mölln (aa). Im Herbst 2009 starteten die beiden Möllner Detlef Romey und Marc Marcieux das Projekt die 96 Historien von Hermann Bote über Till Eulenspiegel, gelesen von 96 Möllnern, an 96 historischen Orten in Mölln, in 96 Wochen, zu filmen und zu veröffentlichen. Mittlerweile, nach fast drei Jahren inklusive kreativer Pause, sind 55 der Geschichten abgedreht, die unter dem Banner von Mölln TV beziehungsweise Radio-COMtogether auf Youtube zu sehen sind. Sehen Sie heute die zweite Historie, gelesen von Willi Janicki.

Sierksrade (cn). Sierksrades Bürgermeister Johannes Dohrendorff und Abteilungsleiter Geert Schuppenhauer vom Amt Berkenthin ehrten vor kurzen Betreuerin Beate Koop, anlässlich ihres 25jährigen Dienstjubiläums im Kinderspielkreis Sierkrade – Düchelsdorf. „Seit nun mehr 25 Jahren ist Beate Koop eine sehr zuverlässige und zu allen Kindern und Erwachsenen stets liebevolle Ansprechpartnerin in unserem einzigen Kinderspielkreis im Amt Berkenthin“, sagte Bürgermeister Johannes Dohrendorff. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). In diesem Jahr feiert Ratzeburg den 950. Jahrestag seiner ersten urkundlichen Erwähnung. Zu diesem Anlass planten drei Männer vor etwa einem Jahr die Sammlung und Veröffentlichung von Geschichten: Klaus-Jürgen Mohr, Vorsitzender des Senioren-Beirats, Christian Lopau, Archivar der Stadt, und Hans-Joachim Höhne, langjähriger Schulmeister. Im vergangenen Sommer suchte die kleine Redaktionsgruppe über die Presse nach passenden Beiträgen. Die Geschichten sollen die heutige und kommende Generationen an Menschen erinnern, die man mit dem Namen „Ratzeburg“ verbindet und deren Gedächtnis es wert ist, bewahrt zu werden. Mit freundlicher Genehmigung der Initiatoren werden diese jetzt auch auf Herzogtum direkt zu lesen sein. Im vierten Teil lesen Sie etwas über den alten Ratskeller. Weiter... 

Mölln (aa). Im Herbst 2009 starteten die beiden Möllner Detlef Romey und Marc Marcieux das Projekt die 96 Historien von Hermann Bote über Till Eulenspiegel, gelesen von 96 Möllnern, an 96 historischen Orten in Mölln, in 96 Wochen, zu filmen und zu veröffentlichen. Mittlerweile, nach fast drei Jahren inklusive kreativer Pause, sind 55 der Geschichten abgedreht, die unter dem Banner von Mölln TV beziehungsweise Radio-COMtogether auf Youtube zu sehen sind. Weiter... 

Ratzeburg (koem). Das im Mittelalter gebraute Bier in Ratzeburg bezeichnete man als „Rommeldeus“ und wurde erstmalig in der Polizeiordnung von 1582 erwähnt. Anno 1601 wurde den Brauern eine Braurolle für Ratzeburg von Herzog Franz II zugetan, wonach sie sich zu richten hatten. Zu jener Zeit erhielten 69 Brauhäuser der Stadt eine Braugerechtigkeit. Den 70. Brauer, einem sogenannten Freibrauer durfte nur der Landesherr bestimmen. Weiter... 

pm

Min leewstes Hobby,

datt sünd de Immen, dor kannst richtig watt beleeven. För jeden lütten Fehler, denn du mokst, krichst een Stich, datt is de Quittung. De Immen is’ t eegol, ob datt de Nees oder de Ohrn sünd. Weh deit datt jedes mol, ward ober nich mehr dick, bist doch all went. Schall doch gaut gegen Rheuma und veele annere Wehdach sin, schrift Doktor Biene. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Am Mittwoch, 1. August 2012, feiert der Straßenwärter Mario Kindereit sein 25jähriges Dienstjubiläum bei der Kreisverwaltung Herzogtum Lauenburg. Seit August 1987 ist Mario Kindereit beim Kreis Herzogtum Lauenburg beschäftigt. Zunächst absolvierte er eine Ausbildung zum Straßenwärter, die er im Juli 1990 erfolgreich abschloss. Weiter... 

pm

Mölln (aa). Das Möllner Tierheim hat wieder neue Mitbewohner. Diesmal sind ein gelb-türkiser Wellensittich, gefunden in Borstel, eine schwarz-weiße Mutterkatze, gefunden in Ratzeburg, eine schwarze zutrauliche Katze, gefunden in Mölln, Müthelstraße sowie ein grau-getigerter Kater, kastriert und zutraulich, gefunden in Ratzeburg, Dermin, dabei. Weiter... 

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Wasser, Wald und wilde Romantik - das sind die Zutaten für spannende Naturerlebnisse im Herzogtum Lauenburg. Nur eine halbe Stunde von Hamburg entfernt, fasziniert die Region mit einer vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft. Inmitten wald- und seenreichen Hügelketten liegt der Naturpark Lauenburgische Seen als ältester Naturpark von Schleswig-Holstein. Auf verwunschenen Wegen durch die herzogliche Natur geht es bei den abwechslungsreichen Naturerlebnisangeboten der Region. Nachfolgend präsentiert sich eine kleine Auswahl zum Reinschnuppern - weitere Angebote stehen unter www.hlms.de. Weiter... 

pm

Leeve Lüüd vun nah und fern
hüt goht wü mol to de Stern.
Den’n groten- und den lütten Stern
hebbt all de plattdüütsch Lüüd doch gern.
Blangenbi und ok ganz liesen
war’k jüch den’n Wech no ’n Hahnheider Barch
un den ’n Utsichtsturm mol wiesen.   Weiter... 

pm

Mölln (aa/pm). Jedes Jahr aufs Neue haben einige Hunde das Pech von ihren Besitzern ausgesetzt zu werden. So auch dieser Schäfer-Mix-Rüde, der zunächst im Möllner Tierheim versorgt wird. Weiter... 

Pogeez (koem). Der Ratzeburger See ist während der Sommermonate ein idealer Tummelplatz für Wassersportler aller Art. Besonders die Segler haben in neun Kilometer Länge von der Nordspitze beim Fährhaus Rothenhusen bis zur Inselstadt Ratzeburg ein herrliches Segelrevier. Weiter... 

pm

Herzogtum Lauenburg (pm). Was ist der Klönschnack? Der Klönschnack bietet einsamen Menschen, die Möglichkeit, Kontakt zu anderen Mitmenschen aufzubauen. Für all diejenigen, die die Gemeinschaft suchen, werden regelmäßig Gesprächsnachmittage organisiert. Willkommen sind alle älteren Menschen – Alt und Junggebliebene – ob einsam, alleinstehend oder behindert. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). In diesem Jahr feiert Ratzeburg den 950. Jahrestag seiner ersten urkundlichen Erwähnung. Zu diesem Anlass planten drei Männer vor etwa einem Jahr die Sammlung und Veröffentlichung von Geschichten: Klaus-Jürgen Mohr, Vorsitzender des Senioren-Beirats, Christian Lopau, Archivar der Stadt, und Hans-Joachim Höhne, langjähriger Schulmeister. Im vergangenen Sommer suchte die kleine Redaktionsgruppe über die Presse nach passenden Beiträgen. Die Geschichten sollen die heutige und kommende Generationen an Menschen erinnern, die man mit dem Namen „Ratzeburg“ verbindet und deren Gedächtnis es wert ist, bewahrt zu werden. Mit freundlicher Genehmigung der Initiatoren werden diese jetzt auch auf Herzogtum direkt zu lesen sein. Im dritten Teil lesen Sie von "Schooster Dau".  Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). In diesem Jahr feiert Ratzeburg den 950. Jahrestag seiner ersten urkundlichen Erwähnung. Zu diesem Anlass planten drei Männer vor etwa einem Jahr die Sammlung und Veröffentlichung von Geschichten: Klaus-Jürgen Mohr, Vorsitzender des Senioren-Beirats, Christian Lopau, Archivar der Stadt, und Hans-Joachim Höhne, langjähriger Schulmeister. Im vergangenen Sommer suchte die kleine Redaktionsgruppe über die Presse nach passenden Beiträgen. Die Geschichten sollen die heutige und kommende Generationen an Menschen erinnern, die man mit dem Namen „Ratzeburg“ verbindet und deren Gedächtnis es wert ist, bewahrt zu werden. Mit freundlicher Genehmigung der Initiatoren werden diese jetzt auch auf Herzogtum direkt zu lesen sein. Im zweiten Teil lesen Sie von "Vadder Gluth" (Heinrich, Wilhelm), Teilnehmer am Krieg 1870/71 und Bademeister in Ratzeburg. Weiter... 

Das nu all lang her. Domols wull ick mien achteinsten Geburtstag fiern. In diss Tied. Wo ick nu funn vertelln will, wird mit'n Vergnögen för de jungen Lüüd nie all to wied her. So beten Kino oder aff und an tunn Danzen. Wend Geld reggen döh, kunn man sick ne Bruus leisten. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). Heute, 18. Juni 2012, haben die Enkel des Ratzeburger Schriftstellers und Heimatforschers Hans Ferdinand Gerhard den literarischen Nachlass ihres Großvaters dem Kreisarchiv zur Verwahrung und öffentlichen Nutzung übergeben. In einer kleinen Feierstunde im Alten Kreishaus wurde aus diesem Anlass ein „Depositalvertrag“ unterzeichnet. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). In diesem Jahr feiert Ratzeburg den 950. Jahrestag seiner ersten urkundlichen Erwähnung. Zu diesem Anlass planten drei Männer vor etwa einem Jahr die Sammlung und Veröffentlichung von Geschichten: Klaus-Jürgen Mohr, Vorsitzender des Senioren-Beirats, Christian Lopau, Archivar der Stadt, und Hans-Joachim Höhne, langjähriger Schulmeister. Im vergangenen Sommer suchte die kleine Redaktionsgruppe über die Presse nach passenden Beiträgen. Die Geschichten sollen die heutige und kommende Generationen an Menschen erinnern, die man mit dem Namen „Ratzeburg“ verbindet und deren Gedächtnis es wert ist, bewahrt zu werden. Nicht die großen Stories wurden gesucht, sondern kleine Begebenheiten und Anekdoten, in denen das Alltagsleben im alten Ratzeburg wieder lebendig wird. Weiter... 

pm

An’n vergahnen Pingstsünnabend is in denn Lübecker Schaulgorden an de Falkenwischen eine wunnerbore Utstellung eröffnet worn. Mit Skulpturen ut Holt. Vun söß Künstlers ut Lübeck un Ümgäwung. Einfach wunnerbor wier dat. Weiter... 

Ratzeburg (cn). Auf dem Kaninchenberg in der Ratzeburger Vorstadt regiert schon seit einigen Tagen ganz deutlich die Farbe Orange und das darf man wirklich wörtlich nehmen. Der gebürtige Niederländer Erwin Oosterbaan (52) zeigt Am Kaninchenberg deutlich Flagge. Weiter... 

Mölln/Ratzeburg (aa). Zehn Hundebesitzer nahmen zusammen mit ihren Tieren am Sonntag an einem Intensivtrainingstag der „Mensch-Hund-Schule Nadine Böttcher“ teil. Das Besondere daran war, dass die Trainerinnen Nadine Böttcher und Verena Fonau die kompletten Teilnehmergebühren dieses Tages in Höhe von 390 Euro an den Tierschutzverein Mölln und Umgebung spendeten. Weiter... 

pm

Mölln (pm). Die Mensch-Hund-Schule für Ratzeburg und Lübeck bietet ein umfangreiches Programm an Training, Sport und Spaß. Das Ziel im Training sind entspannte Hunde, die mit ihren Menschen gemeinsam durch dick und dünn gehen. Der Umgang zwischen Mensch und Hund ist dabei klar und verständlich ohne viele Hilfsmittel oder unnötige Härte. Das Team der Mensch-Hund-Schule bietet am Sonntag, 10. Juni, von 10 bis 16 Uhr in Ratzeburg ein Intensivtrainingstag zugunsten des Möllner Tierschutzvereins. Weiter... 

pm

Mölln (pm). In Möllner Tierheim wartet ein Rottweilerrüde auf seinen Besitzer. Das zurückhaltene Tier ist nicht kupiert, etwa vier bis fünf Jahre alt und trägt ein schwarzes Brustgeschirr der Marke Trixi. Der wurdein der Grambeker Heide zwischen Mölln und Grambek gefunden. Hinweise bitte an das Tierheim Mölln unter der Telefonnummer 04542-837009.