Share |

Artikel in "Leseecke"

Ratzeburg (tbi). Es ist wieder soweit: Zehn Überraschungen an fünf Abenden im Refektorium des Domklosters. An jedem Abend werden zwei Ratzeburger jeweils aus einem selbstgewählten Buch lesen. Eingerahmt werden die etwa 75-minütigen Veranstaltungen von verschiedensten musikalischen Darbietungen. Weiter... 

pm

 et al.

Mölln (aa/pm). „Ich freue mich mitzuteilen, dass nach jahrelanger Arbeit mein Buch über die Möllner Stadtgeschichte fertig ist“, erklärt der Autor und Exil-Möllner Michael Aulfinger. "Möllner Zeiten" heißt sein historischer Roman über die Möllner Stadtgeschichte und umfasst einen Zeitraum vom Ende des 12. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Weiter...

pm

Mölln (pm). Das diesjährige Programm zum Welttag des Buches am Sonnabend, 23. April, bietet wieder eine bunte Mischung: Volker Holm und Christoph Ernst, die beiden Sprecher des Literatur- und Niederdeutsch-Beirats der Stiftung Herzogtum Lauenburg, gaben einen Einblick in das Programm. Weiter...

pm

Mölln (pm). Am Donnerstag, 14. April, um 19 Uhr stellt Boris Meyn seinen Roman „Der Kuss“ im Augustinum Mölln vor. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Nach der Lesung lädt das Augustinum zum Sektempfang mit dem Autor, der zum Signieren seiner Bücher und zum Gespräch anwesend ist. Weiter...

pm

Hamburg (pm). Für Umberto Eco war das Buch schlicht „die größte Erfindung der Menschheit“. Und das Magazin „Time“ feierte Johannes Gutenberg, den Erfinder des Buchdrucks, einst als wichtigste Person des zweiten Jahrtausends. Heute aber prophezeien selbst namhafte Schriftsteller das Ende des Buchzeitalters. Wird das gedruckte Buch der Digitalisierung der Welt zum Opfer fallen? Weiter...

pm

Kollow (pm). Am Donnerstag, 3. März 2016, liest der Autor Klaus E. Spieldenner aus seinem Hamburg-Krimi „Start Ziel Tod“. Los geht es um 19 Uhr im Mückenbach, Brückenstraße 24. Weiter...

pm

Labenz (pm). Die renommierte Krimiautorin Eva Almstädt (Bargteheide) wird am Sonnabend, 27. Februar, um 19 Uhr im Antik-Café lesen. Bei den Liebhabern spannender Regional-Literatur mit dem gewissen Etwas ist die Schriftstellerin mit der markanten Stimme ausgesprochen beliebt. Weiter... 

pm

Mölln (pm). Zum Auftakt des Jahres bietet der Literatur-Beirat der Stiftung Herzogtum Lauenburg Cineasten und Lesern einen besonderen Leckerbissen: Eine der wichtigsten deutschen Gegenwartsautorinnen, Karen Duve, wird am Freitag, 29. Januar, um 19.30 Uhr im Möllner Stadthauptmannshof erwartet. Thema ist das Buch „Taxi“ und der gleichnamige Film. Im Jahresprogramm der Stiftung steht ein anderer Termin, der aber kurzfristig verlegt werden musste. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Der Bürgerverein von Ratzeburg und Umgebung hat auch 2015 wieder im Rahmen des Inseladvents die Kinder- und Jugendbuchaktion „Bücher 24.Dez“ durchgeführt. Der Erlös aus dem Punsch- und Grillwurstverkauf vor dem Kreismuseum wurde erneut in Kinder- und Jugend-Büchergutscheine à 15 Euro umgewandelt und dank der Unterstützung durch die Buchhandlung Weber, der Firma WISAT, Schlachterei Bergmann, Fruchthof Mölln und einigen Mitgliedern konnten erneut 50 Kinder- und Jugendbuchgutscheine an die Tafel Ratzeburg ausgegeben werden und diverse Kinderstiefel zum Nikolaus gefüllt werden. Weiter...

Mölln (pm/aa). Die Mitglieder der Rotary Clubs Herzogtum Lauenburg-Mölln und Geesthacht-Hohes Elbufer überreichten dieser Tage zum bereits siebten Mal je ein Buch an die Kinder des zweiten beziehungsweise dritten Jahrganges im Kreis Herzogtum Lauenburg. Die Übergabe wurde dieses Jahr im Rahmen einer Veranstaltung an der Grundschule Tanneck in Mölln in Gegenwart des Kreispräsidenten Meinhard Füllner, der Schulrätin Katrin Thomas und des Bürgermeisters der Stadt Mölln, Jan Wiegels, gefeiert. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). Die Kulturzeit aus Ratzeburg bringt am Sonntag, 6. Dezember (2.Advent), um 17 Uhr eine Märchenstunde mit bekannten Märchen, gelesen von Ulrike Hübschmann und Christian Brückner, beide ausgezeichnete Rezitatoren und Schauspieler. Märchen gehören seit Jahrhunderten zum Kulturgut eines Volkes. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). Die Ratzeburger Grafikerin Renate Hagenkötter, die einem breiten Publikum vor allem durch die jährlichen Weihnachtskarten der Bürgerstiftung sowie diverse Plakate, wie zum Beispiel für die Dommusiken oder „Dörfer zeigen Kunst“ bekannt ist, hat ein Märchenbuch geschrieben und illustriert. „Ein Drache, der nicht durch Kampf, List oder Tücke besiegt wird, sondern durch den Zauber der Manege – diese Idee reifte schon lange in meinem Kopf“, erläutert die Künstlerin ihre Gedanken. Weiter...

Auf den Tag genau seit vier Jahren gibt es nun schon Herzogtum direkt – Die Onlinezeitung für den Nordkreis. Seit dem 1. Dezember 2011 erhalten die Leser hier an allen sieben Tagen der Woche mehrmals täglich die neuesten Infos hier aus der Region – und das kostenfrei. Weiter...

pm

Poggensee (pm). Running for Life – der Titel des neuen Buches von Kåri Kloth, dass im Oktober 2015 erschien, könnte nicht treffender sein: Die Autorin aus Poggensee beschreibt die atemlose, fast unglaubliche Odyssee ihrer Hauptperson Jill, die ihr Leben im westlichen Wohlstand weit hinter sich lässt, um in der Ferne Heilung zu finden. Weiter... 

Mölln (aa). Immer mehr Menschen streichen Fleisch teilweise oder gänzlich aus ihrem Speiseplan. Neben den Vegetariern gehen aber auch immer mehr Menschen den Weg, sich völlig frei von tierischen Produkten zu ernähren. Doch wer diesen Schritt wagt, wird schnell feststellen, dass es gar nicht so einfach ist. Leckere Rezeptideen, die ohne Eier, Milch oder tierischem Fett auskommen, sind nicht so leicht zu finden. Das neue Buch „Mein veganer Adventskalender“ der Möllnerin Franzi Schädel soll hier Abhilfe schaffen. Weiter...

pm

Büchen (pm). Auch in diesem Jahr nahm die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer am Bundesweiten Vorlesetag teil und las am 20. November etwa 90 Schülern der dritten Jahrgangsstufe in der Grundschule Büchen vor. Nachdem die Grundschüler mit Spannung der Geschichte über einen kleinen Erfinder, der mit seinen Erfindungen das Wetter beeinflusst, gefolgt waren, schloss sich ein Austausch mit der Abgeordneten an. Weiter...

pm

Mölln (pm). Friedliche Revolutionärin und Ministerin, Volkskammermitglied und Bundestagsabgeordnete, Parteivorsitzende und durchaus unbequeme Wächterin über die Stasiakten – die Autobiographie einer Frau, die die jüngere deutsche Geschichte maßgeblich mitgeprägt hat. Weiter... 

pm

Mölln (pm). Herbstzeit ist Krimizeit in Mölln: Einen Novemberabend lang werden wieder Mord und Totschlag die Regie im Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, übernehmen: Am Sonnabend, 14. November, um 20 Uhr sorgt ein prominentes Autoren-Paar auf Einladung des Literatur-Beirats der Stiftung Herzogtum Lauenburg programmgemäß für Hochspannung. Weiter...

pm

Mölln (pm). Nervenkitzel in Mölln: Am Donnerstag, 8. Oktober 2015, liest Autor Klaus E. Spieldenner aus seinem Hamburg-Krimi „Start Ziel Tod“ in der Buchhandlung LeseSpass. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Hauptstraße 7. Weiter... 

pm

Die Bücher von Tommy Jaud kennt fast jeder. Jetzt gibt es einen neuen Stern am Autorenhimmel für witzige Männerromane – Heiko Thieß aus Ratzeburg. Sein Debütroman "Arschkarte" ist soeben als Taschenbuch und Hörbuch im Piper-Verlag erschienen. Das eBook ist bereits seit einem Jahr ein Bestseller. Die Startauflage von 25.000 Stück ist schon so gut wie vergriffen und die zweite Auflage im Druck. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Das Ehepaar Heike und Hartwig Fischer aus Ratzeburg hatte vor einem Jahr zum 25jährigen Jahrestag des Falls der Berliner Mauer am 9. November 1989 eine Fotodokumentation mit dem Titel „Weltgeschichte vor der Haustür“ zu den Grenzöffnungen der Jahre 1989/90 zwischen dem Landkreis Nordwestmecklenburg und dem Kreis Herzogtum Lauenburg erstellt (Herzogtum direkt berichtete). Da auch die zweite Auflage innerhalb kurzer Zeit restlos vergriffen war, hat das Ehepaar Fischer eine dritte erweiterte Auflage drucken lassen, die soeben im Buchhandel erschienen ist. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Als letzte Station am ersten Tag seiner „schnellsten Lesereise der Welt – 80 Lesungen in zwei Wochen“, wurde der Leseförderer Stefan Gemmel mit Begeisterung in Ratzeburg empfangen. Bestückt mit Willkommensplakaten, selbst gemachten Pompons und Lichtern standen 60 Viertklässler der Grundschule Ratzeburg/Vorstadt am 14. September für den späten Gast kurz vor 22 Uhr Spalier. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). Etwa 140 Gäste erlebten am 29. August 2015 in der Stadtkirche St. Petri einen begeisternden Abend mit der Film- und Theaterschauspielerin Helene Grass, die aus Werken von Else Lasker-Schüler las. Die Künstlerin folgte damit einer Einladung des Fördervereins Ernst-Barlach-Museum Ratzeburg, dessen Vorsitzender Professor Dr. Ralf Röger die zahlreichen Gäste begrüßte und thematisch in den Abend einführte. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Flüchtlinge willkommen heißen ist für die Buchhandlung Weber und die Stadtbücherei Ratzeburg ein besonderes Anliegen. Dazu gehört natürlich auch die deutsche Sprache zu erlernen. So unterstützt Inhaber Harald Weber die Bücherei mit der Buchreihe „Leichter lesen“ Weiter...