Share |

Artikel in "Leseecke"

Nach dem tragischen Verlust seiner Familie will Mark ein neues Leben beginnen – doch dann geschieht etwas, das alles infrage stellt. Was tust du, wenn dich ein längst überwunden geglaubtes Trauma wieder einholt – entscheidest du dich für die Zukunft oder die Vergangenheit? Mit diesem äußerst sensiblen Thema beschäftigt sich Christopher Coake in seinem Debütroman „An einem Tag im Januar“.  Weiter... 

„Diese Geschichte habe ich erfunden, um zu erzählen, wie es war.“ Erinnern und erfinden: Seinem epischen Abgesang auf die DDR lässt Eugen Ruge eine Novelle folgen - „Cabo de Gata“ erzählt von einem Schriftsteller in der Krise. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Am heutigen 17. Juni 2013 geht das Webportal „Onleihe zwischen den Meeren“ an den Start, das Zugriff auf derzeit rund 15.500 digitale Medien wie eBooks, eAudios, eVideos und ePaper ermöglicht. Die eMedien können rund um die Uhr heruntergeladen und für einen begrenzten Zeitraum auf dem eigenen Computer, E-Book-Reader oder sonstigen mobilen Geräten genutzt werden. Weiter... 

pm

Mölln (pm). Schon seit vielen Jahren veröffentlicht der in Mölln arbeitende Redakteur Norbert Dreessen Glossen in den Lübecker Nachrichten - und immer wieder haben ihn Freunde gefragt, ob er die vergnüglichen Texte nicht mal sammeln und in Buchform herausbringen könne. Genau das hat er jetzt getan. Am Dienstag, 4. Juni, will der Autor ab 19.30 Uhr im Möllner Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, aus seinem Buch lesen. Veranstalter ist die Stiftung Herzogtum Lauenburg. Weiter...

Ratzeburg (aa). Große Freude und beste Stimmung herrschte gestern (17. Mai) nach Abschluss des finalen Lesefrühlingabends im Refektorium des Ratzeburger Doms. Auch im neunten Jahr seines Bestehens feierte die Literaturperle der Bürgerstiftung einen erneuten Anstieg in der Beliebtheitsskala der Ratzeburger. Weiter... 

Ratzeburg (aa). Neben dem „Ratzeburger Lesefrühling“ für die Erwachsenen wird es auch in diesem Jahr von Mittwoch bis Freitag, 15. bis 17. Mai, wieder den „Jungen Lesefrühling“ für Kinder und Jugendliche geben. Zum bereits fünften Mal lesen Kinder und Jugendliche für ihr gleichaltriges Publikum. Weiter... 

Ratzeburg (aa). In Ratzeburg wird wieder vorgelesen. Die Bürgerstiftung Ratzeburg und die Domkirchengemeinde Ratzeburg laden von Montag bis Freitag, 13. bis 17. Mai, zum bereits neunten Ratzeburger Lesefrühling ein. An allen fünf Abenden werden jeweils von 19.30 bis 20.45 Uhr im Refektorium des Domklosters zehn Bücherüberraschungen vorgestellt und gelesen. Weiter... 

Andreas Anders

 et al.

Mölln (pm/aa). Plattdeutsches aus allen Teilen Norddeutschlands gibt es zu hören, wenn zum siebte Mal im historischen Stadthauptmannshof niederdeutsche Geschichten und Gedichte vorgetragen werden. Am Sonnabend, 4. Mai, beginnt ab 10 Uhr das ganztägige Treffen, bei dem Plattdeutsch-Schriftsteller Beispiele ihres Könnens zeigen. Und so werden die Besucher erleben, wie Holsteinisches „Schnacken“, Ostfriesisches „Praten“, Mecklenburgisches „Sprechen“ und Westfälisches „Küren“ klingen. Die Stiftung Herzogtum Lauenburg mit Präsident Klaus Schlie und Vizepräsident Wolfgang Engelmann sowie Volker Holm (Leiter des Niederdeutschzentrums in Ratzeburg) laden wieder zum alljährlichen „Plattdeutsch-Tag“ ein. Im Rahmen eines Pressegespräches stellten sie heute das Programm vor, unterstützt von der Autorin und Niederdeutschreferentin Marianne Ehlers. Weiter... 

pm

Mölln (pm). Seit vielen Jahren veröffentlicht Norbert Dreessen Glossen in den Lübecker Nachrichten – und immer wieder haben ihn Freunde gefragt, ob er die vergnüglichen Texte nicht mal sammeln und in Buchform herausbringen könne. Nun hat er es wirklich getan. Weiter... 

Andreas Anders

 et al.

Herzogtum Lauenburg (aa/pm). „Wir feiern das Lesen – feiern Sie mit!“ – Unter diesem Motto findet am 23. April 2013 der UNESCO-Welttag des Buches statt. Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte in ganz Deutschland begehen den Tag mit zahlreichen Aktionen. Im Herzogtum Lauenburg wird seitens der Stiftung Herzogtum Lauenburg zum bereits sechsten Mal kreisweit ein umfangreicher Strauß verschiedenster Events rund um das geschriebene Wort geboten. Weiter... 

pm

Schwarzenbek (pm). Auf Einladung der SPD-Kreistagskandidatin Kirsten Niemann liest am Donnerstag, 25. April, die Hamburger Autorin Susanne Bienwald aus ihrem neuen Roman: "Da geht einer". Der Roman schildert die abenteuerliche Fußwanderung Friedrich Hebbels von München nach Hamburg, die der deutsche Lyriker im Jahre 1839 unternahm. Anlässlich des 200. Geburtstages wurde 2013 zum Friedrich-Hebbel-Jahr erklärt. Weiter... 

pm

Bliestorf (pm). Krimiautor Jürgen Ehlers setzt einen weiteren spannenden Akzent in der Reihe der Dämmerungskrimis bei High Tea und Scones im Herrenhaus Gut Bliestorf , Hauptstraße 40. Dazu werden am Sonntag, 28. April, um 16 Uhr (Einlass 15 Uhr), wieder feine Scones mit Clotted Cream und Marmelade zum Tee angeboten. Der Eintritt beträgt zwölf Euro (ohne Verzehr). Um Reservierung wird gebeten bei Sabine Freifrau von Schröder unter der Telefonnummer 04501-892 98 33. Weiter... 

pm

Hamburg (pm). Unter der Adresse www.weblesungen.de präsentiert die Kulturbehörde Hamburg Literatur in der Hansestadt - Autorenlesungen im mp3-Format. Jeweils eine Woche lang wird eine Autorin oder ein Autor mit einem gelesenen Text vorgestellt. Anschließend sind die Dateien im Archiv abrufbar. Weiter... 

Passender hätte Raquel J. Palacio den Titel ihres Debüts nicht wählen können. Dieser Roman ist wirklich ein kleines Wunder. Wundervoll erzählt, wundervoll berührende Personen, die jede für sich einen Roman wert wären. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). In der Reihe "Literatur im Café" startet am Dienstag, 12. März, um 18.30 Uhr in unserem Park-Café eine literarische Reise in den Frühling. „Vom Eise befreit…“ betitelt die Schauspielerin Imke Trommler ihre heitere und besinnliche Lesung zur Frühlings- und Osterzeit. Weiter... 

pm

Bliestorf (pm). Krimiautorin Doris Gercke liest aus ihrem Bella-Block-Roman „Zwischen Nacht und Tag“ in der Reihe „Dämmerungskrimis“. Los geht am Sonntag, 17. März, um 16 Uhr im Herrenhaus Gut Bliestorf . Weiter... 

pm

Bliestorf (pm). Mit Claudia Weiss wird eine weitere renommierte Autorin die Reihe der Dämmerungskrimis bei High Tea und Scones im Herrenhaus Gut Bliestorf, Hauptstraße 40, fortsetzen. Am 24. Februar, um 16 Uhr, liest Claudia Weiss aus ihrem neuen historischen Roman „Scharlatan“. Dazu werden auf feine englische Art Scones mit Clotted Cream und Marmelade zum Tee angeboten. Der Eintritt kostet zwölf Euro (ohne Verzehr). Um Reservierung wird gebeten bei Sabine Freifrau von Schröder unter der Telefonnummer 04501-892 98 33. Weiter... 

pm

Ratzeburg (pm). Das Büchereiteam ist zufrieden mit dem Ausleihergebnis von 2012. Mit 101.752 Entleihungen ist trotz eines leichten Rückgangs die Nutzung der Bücherei sehr hoch. „Die Anzahl der angemeldeten Leser ist konstant geblieben, jedoch wurden pro Kopf weniger Medien im Laufe des Jahres mitgenommen“, so Büchereileiterin Marieluise Kröplin-Scheer. Im Durchschnitt gingen pro Öffnungstag 410 Medien über die Ausleihtheke. Die Steigerung der täglichen Besucher von 203 auf 216 zeigt, wie beliebt die Bücherei ist und gern auch als Aufenthaltsort zum Lesen vor Ort genutzt wird. Weiter... 

pm

Berlin (pm). Den Auftakt der Literaturreihe "Europa literarisch" zu Jahresbeginn machte die spanische Autorin Almudena Grandes mit ihrem druckfrisch erschienen Roman "Der Feind meines Vaters". Vor großen Publikum las Grandes im Europäischen Haus in Berlin aus ihrem aktuellen Roman, der Teil einer sechsteiligen Serie ist, die vom spanischen Bürgerkrieg bis zum Ende der Franco-Diktatur reicht. Weiter... 

Mölln (aa). So gut wie jeder Möllner dürfte wissen, wer Till Eulenspiegel ist. Seit letztem Jahr ist sicher auch die Zahl derer gestiegen, die sein türkisches Pendant, Nasreddin Hodscha, kennen. Der Möllner Verein „Miteinander Leben“ stellte das Jahr 2012 unter das Moto „Der Till heckt mit dem Nasreddin“ und bot dazu eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen. Zudem veröffentlichte der Möllner Detlef Romey im November sein Buch „Der Schatten und der Esel" (Herzogtum direkt berichtete). In der Geschichte begegnen sich Till und Nasreddin erstmals. Zwei literarische Helden unterschiedlicher Herkunft erleben ein gemeinsames Abenteuer und halten ihren Mitmenschen erneut den Spiegel vor. Im Interview verrät Detlef Romey interessante Hintergründe zu seinem Buch. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Die Ende Dezember 2012 erschienenen Ratzeburger Jahreschroniken 1962-2012 sind ab sofort neben dem Bürgerbüro und der Tourist-Information im Ratzeburger Rathaus auch wieder in der Buchhandlung am Markt gegen eine Schutzgebühr von drei Euro zu erhalten. Die Erlöse und Spenden gehen an den Club Soroptimist International Ratzeburg für das Projekt "Frauenberatung in Ratzeburg". Die Auflage ist auf 1.000 Stück limitiert, von der ein Großteil bereits vergriffen ist.

pm

Ratzeburg (pm). Bei der plattdeutschen Otto-Garber-Lesung im November im Refektorium am Ratzeburger Dom hatten die Organisatoren und die Akteure um eine Spende zum Ankauf plattdeutscher Kinderbücher gebeten. Rechtzeitig zu Weihnachten waren Marieluise Kröplin und Harald Weber (Stadtbücherei beziehungsweise Buchhandlung) fündig geworden. Weiter... 

Selten kommt bei einer so obskuren Paarung wie dieser etwas Gutes heraus. Skandinavischer Krimi trifft auf Mafiageschichte, gewürzt mit einer Prise herbstem Humor. Das hätte auch schiefgehen können. In diesem Fall ist aber der beste Krimi daraus geworden, den ich seit Langem gelesen habe. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). Am Donnerstag, 6. Dezember, um 19.30 Uhr,  beginnt in Sankt Petri zu Ratzeburg eine Lesung mit Günter Grass ("Eintagsfliegen" - sein neuer Gedichtband). Eintrittskarten zugunsten des Barlach-Fördervereins gibt es in der Buchhandlung Weber (in Ratzeburg und in Mölln erhältlich) für zehn Euro/ermäßigt sechs Euro.