Share |

Artikel in "Tiere"

pm

Brüssel (pm). Das Europaparlament hat heute in Brüssel einem gemeinsamen Entschließungsantrag zur EU-weiten Kennzeichnung und Registrierung von Heimtieren zugestimmt. Der Deutsche Tierschutzbund, der schon seit Jahren für eine Kennzeichnungs- und Registrierpflicht von Hunden und Katzen kämpft, begrüßt den Parlamentsentschluss ausdrücklich. Weiter... 

Hunderte von Graugänse (Anser anser) - die Feinschmecker haben sich ein Weizenfeld ihrer Wahl bei Kühsen ausgesucht. Saftiges junges Getreide lädt zu einem großen "Event" mit geselligen "Brunch" ein. Weiter...

Die jährliche Partnersuche der Stockenten (Anas platyrhynchos), also die Reihzeit. Hier hat man sich anscheinend schon gefunden. Man ruht sich aus und dööst nun gemeinsam vor sich hin. Weiter...

pm

Geesthacht (pm). Am Dienstag, 2. Februar, gegen 7.15 Uhr, ging eine 25-jährige Geesthachterin mit Ihrem Hund im Westerkamp in Geesthacht spazieren. Dort kam ihr ein ihr bekannter 62-jähriger Mann mit seinem Riesenschnauzer entgegen. Weiter...

pm

Bad Segeberg (pm). Die Meldungen über Giftköder, denen offensichtlich Hunde zum Opfer fallen sollen – die aber natürlich auch für Menschen gefährlich sind – reißen in der Region einfach nicht ab. Jetzt wurden präparierte Würstchen in Klein Rönnau (Kreis Segeberg) gefunden. Weiter...

pm

 et al.

Paderborn/Mölln (pm/aa). Unter dem Motto „Tierisch unterwegs“ übergab der Deutsche Tierschutzbund letzte Woche in Paderborn 50 Tierhilfewagen der Marke Opel Combo an Mitgliedsvereine aus ganz Deutschland. Einer dieser Pkw ging nach Mölln. Weiter...

pm

Mölln (pm). Maurice Ohldag, Inhaber der Firma "Möllner Computer Service" (M.C.S.), unterstützt den Tierschutz Mölln/ Lauenburg und Umgebung. Er übergab dem ersten Vorsitzenden Gaston Prüsmann einen Laptop für die Tierschutzarbeit. Weiter... 

Auf einem Wintersaatenfeld mit leichter Schneedecke, es ist noch kein harscher Schnee, kommen die Rehe (Capreolus capreolus) noch gut an den leckeren Winterweizen. Alle Hirschartigen haben ihre Physiologie im Winter darauf abgestimmt, dass sie wenig oder keine Nahrung zu sich nehmen bei deutlich verringerter Bewegungsaktivität. Weiter...

Ratzeburg. In der Praxis von Dr. Katja Wiencierz dreht sich an diesem Abend (13. Januar) alles um die Katze. Das Team der Tierarztpraxis hat zu einer Erste Hilfe Schulung für Katzenbesitzer eingeladen. Weiter...

Der Ankersche See gefiel einen Zug Singschwäne (Cygnus cygnus) für einen kurzen Zwischenstop. Auf dem zugefrorenen See legten sie eine kleine Rast ein. Weiter...

pm

Sulzbach (pm). Wer seinem Hund auf der Straße „Balu“ oder „Luna“ hinterher ruft, erlebt mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass sich auch andere als der eigene Vierbeiner umdrehen. Dass die Deutschen bei der Namensfindung für ihre bellenden oder miauenden Hausgenossen auch im Jahr 2015 klare Favoriten hatten, zeigt eine Analyse der Tierschutzorganisation TASSO e.V. Weiter...

pm

Mölln/Ratzeburg/Breitenfelde (pm). Über ein Jahr ist es nun her, dass Birke Inka Bürger aus Berlin nach Langenlehsten zog, um im Herzogtum Lauenburg eine bis dahin nicht vorhandene Tierrettung mit Vorbildcharakter aufzubauen. Der Zufall brachte es mit sich, dass sie bei dem Besuch einer Hundemesse auf Gaston Prüsmann, der erste Vorsitzende des Tierschutzverein Mölln und Umgebung e.V. traf, der fortan gemeinsam mit ihr dieses Projekt vorantrieb. Weiter...

pm

Ratzeburg (pm). „Einblicke in die Natur“, so hat der bekannte und beliebte Naturfotograf Wolfgang Buchhorn seinen Vortrag betitelt, der am Dienstag, 19. Januar, um 19 Uhr im Senioren-Wohnsitz Ratzeburg zu hören und zu sehen ist. Aus jedem der faszinierenden Fotos spricht Buchhorns Liebe zur Natur. Weiter... 

Nun im Januar, wo alles zufriert, ist eine offene Wasserstelle für manche Tiere alles und dazu zählt auch ein perfekter "on ice touchdown". Für die Stockenten ist auf dem Eis ein guter Landeplatz. Weiter...

pm

Kiel (pm). Tödliche Vergiftungen von Greifvögeln wie Seeadler, Rotmilan und Mäusebussard bereiten in Schleswig-Holstein zunehmend Sorgen. Das geht aus dem Jagd- und Artenschutzbericht 2015 hervor. "Das Ausmaß ist erschreckend, und es ist alles andere als eine Lappalie. Streng geschützte Greifvögel zu vergiften ist eine Straftat. Und es ist umso verwerflicher, als die Biodiversität ohnehin enorm leidet", betonte am 6. Januar 2016 Umweltminister Robert Habeck, der in Kiel den Bericht vorstellte. Weiter...

Der Vogel mit dem roten Fleck am Hals (Artikel in leichter Sprache)

Ein bunter Vogel - der Buntspecht (Picoides major). Sein Motto lautet "trommeln statt singen". Unter den Spechten ist der amselgroße Buntspecht der häufigste in Deutschland. Sein schwarz-weiß-rotes Gefieder macht ihn zu einer auffälligen Erscheinung. Weiter...

pm

Sulzbach (pm). Jedes Jahr aufs Neue gehen in der Notrufzentrale der Tierschutzorganisation TASSO vermehrt Vermisstenmeldungen ein: Verzweifelt schildern Hunde- und Katzenhalter, wie ihre Lieblinge inmitten der lauten und bunten Feuerwerke, die den Jahreswechsel oft schon einige Tage vor Silvester ankündigen, plötzlich Reißaus genommen haben und nun unauffindbar sind. Weiter...

Ob auf den Feldern oder in der Stadt am Bahnhof, wo etwas Essbares liegt, ist die Rabenkrähe (Corvus corone corone) nicht weit. Sie können bis zu fünfzehn Jahre alt werden und brüten mit etwa vier Jahren das erste Mal. Weiter...

pm

Ratzeburg/Niendorf an der Stecknitz (pm). Im Kreis Herzogtum Lauenburg wurde im November 2015 bei zwei Füchsen durch das Landeslabor Schleswig-Holstein die Staupe nachgewiesen. Die Tiere wurden in der Stadt Ratzeburg beziehungsweise in der Gemeinde Niendorf/Stecknitz verendet aufgefunden. Weiter...

Auf den Tag genau seit vier Jahren gibt es nun schon Herzogtum direkt – Die Onlinezeitung für den Nordkreis. Seit dem 1. Dezember 2011 erhalten die Leser hier an allen sieben Tagen der Woche mehrmals täglich die neuesten Infos hier aus der Region – und das kostenfrei. Weiter...

pm

Mölln (pm). Am Sonnabend, 5. Dezember, von 11 bis 16 Uhr veranstaltet der Tierschutz Mölln/Lauenburg und Umgebung auch in diesem Jahr wieder sein „Weihnachten für Tiere mit Gottesdienst für Mensch und Tier“. Es gibt einen Flohmarkt, Kaffee und Kuchen, Erbsensuppe, „-veganes“ Chili-Sin-Carne und einiges mehr. Weiter...

Ratzeburg/Mölln (aa). Wie in jedem Jahr so luden auch 2015 die Mitglieder des SPD Ortsvereins Ratzeburg zu ihrem traditionellen Pflanzenflohmarkt ein. Der diesjährige Spendenerlös in Höhe von 777,77 Euro ging erstmalig nach Mölln. Die Ratzeburger Genossen hatten sich dieses Jahr den Tierschutzverein Mölln und Umgebung als Begünstigten ausgesucht. Weiter...

In Kühsen auf der ehemaligen Hauskoppel von "Berndt" grasen die Schafe an einer windstillen Stelle der Koppel, an der in herbstlichen Farben bunte Knicks voll von Haselnußsträuchern, Eichen und anderen Sträuchern leuchten. Diese Schafe sind auf einer trockenen Weide. Weiter...

Auch Pferden auf den Duvenseer Moorwiesen geht es wie den Menschen. Wenn die Tage im November dunkler und kühler werden, gefällt es ihnen nicht mehr so recht "outdoor" auf der Weide, da tut ein Ballen Heu so richtig gut. Weiter...