Share |

Artikel in "Tillhausen"

Tillhausen (TTT). Gestern waren wir bei dem ganztägigen Job „City-Service“ und haben uns über ihre Arbeitsweise informiert. Der City-Service hat fünfzehn Personalstellen. Als Bosse noch da war, waren es sogar 25. Da Bosse auch der Chef war, ist sein Vertreter jetzt André. Weiter...

Tillhausen (TTT). Vorgestern haben wir über Sabines Kunstatelier berichtet. Jetzt hörten wir von einer Kreativ-Werkstatt. Was ist da eigentlich der Unterschied?! Wir haben für euch Carrie interviewt. Weiter...

Tillhausen (TTT). Gestern haben VIPs unsere kleine Stadt besucht. Insgesamt hatten wir über 70 Besucher, die mit Freude und sehr viel Elan in den Projekten mitgearbeitet haben, um sich ein paar Tilltaler zu verdienen. Weiter...

Tillhausen (TTT). Das Großevent in Tillhausen ist alle zwei Jahre die Sonntagsaktion. Gestern gab es die Highlights aus zehn Stadt-Spielen. Spielestationen aus 2015, dem Jahr der Beach-Party, oder auch 2013, dem Jahr der Tillymischen Spiele, waren aufgebaut und wir konnten gegeneinander zum Beispiel im Papierfliegerweitwurf, Leitergolf oder Holzbrettkampf antreten. Weiter...

Tillhausen (TTT). Was kann man sich denn unter dem Projekt „Kunstatelier“ vorstellen? Künstlerisch kreativ werden ja, aber wie genau? Wie kreativ kann man werden bei Sabine im Projektzelt? Wir haben nachgefragt. Weiter...

Tillhausen (TTT). Hinten rechts in Tillhausen-City steht wie bei jedem STADT-Spiel das kunterbunte Zirkuszelt. Für alle, die noch keinen Blick reingeworfen haben, sind wir auf Entdeckertour gegangen. Weiter...

Tillhausen (TTT). Das DRK verpflegt uns alle hier täglich mit leckerem Essen. Wie kocht man für 450 Tillhausener und was braucht man dafür alles? Wir haben bei Sven nachgefragt. Weiter...

Tillhausen (TTT). Annika setzte sich gegen ihre beiden Konkurrenten durch und gewann knapp mit 42,4 Prozent aller Wählerstimmen die Wahl zu Tillhausens Bürgermeisterin. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg und gutes Gelingen bei der Regierungsarbeit. Weiter...

Tillhausen (TTT). Leckere Kuchen können wir jeden Tag und schon in der ersten Arbeitsschicht bei Margret in der Cafeteria von Tillhausen kaufen. Wie ist das möglich? Bringen die Kuchen die Wichtel? Und wo kommen all die tollen Geburtstagskuchen für die Tillhausener her? Weiter...

Tillhausen (TTT). Es duftet im Mittelaltermarkt nach Gebäck. Das ist man in Tillhausen eigentlich nur von der Cafeteria-Herstellung gewöhnt. Was ist dort für ein tolles Projekt? – Unsere Reporter waren für euch unterwegs. Weiter...

Tillhauses (TTT). Wir haben uns gefragt, was die DLRG den ganzen Tag so treibt. Deswegen haben wir zwei Mädchen der DLRG interviewt. Weiter...

Tillhausen (TTT). Seit diesem STADT-Spiel neu dabei: Das Projekt „Bogenschießen“. Es ist eine sehr coole Sportart, die gut zum Entspannen und zum Beruhigen der Seele geeignet ist. Trotzdem geht es lustig und spannend zu. Weiter...

Tillhausen (TTT). Gestern haben die Bürgermeisterkanditat(inn)en versucht die Tillhausener für sich zu gewinnen. Sie haben ihre Wahlkampfreden gehalten. Weiter...

Tillhausen (TTT). Gestern gab es die die Möglichkeit sich für den Job „Segeln“ zu melden. Das Handtuch eingepackt, Badehose an und ab ging es mit drei Bussen nach Ratzeburg, wo unser Segelkutter – die „Alte Liebe“ –mit unserem Skipper Hannes bei starkem Regen auf uns schon wartete. Weiter...

Tillhausen (TTT). Dieses Jahr gibt es einen neuen Arbeitgeber in Tillhausen: Das Projekt „Hippie-Traum“. Unter dem Namen kann man sich viel ausmalen, aber was macht man da wirklich? Johanna (12), Lara (12) und Ricarda (11) haben ein Interview mit den Projektleitern vom Hippie-Traum geführt. Weiter...

Tillhausen (TTT). Das Hotel stand bis gestern noch leer und hatte keine Betreiber. Wir haben uns gefragt was da los ist und haben uns an Jens gewandt. Jens gab uns ein Interview: Weiter...

Tillhausen (TTT). Die Stadtgärtnerei „Zauberblume“ befindet sich in der Haupt­straße 1 und wird von Katrin geleitet. Man nimmt Aufträge von Leuten entgegen und gestaltet die beauftragte Dekoration. Weiter...

Tillhausen (TTT). Als wir im Luisenbad ankamen, sahen wir schon die Wasserwand und die Fontäne aus dem Löschschlauch. Sobald unsere Betreuer uns die Erlaubnis gaben, stürmten wir das Wasser. Weiter...

Tillhausen (TTT). Die Stadt Tillhausen braucht wieder einen neuen Bürgermeister. Vier Kandidaten stehen zur Wahl. In der heutigen Ausgabe der Tillhausener TagesThemen werden sie vorgestellt. Weiter...

Tillhausen (aa). Bis zum 3. August hat Mölln aktuell mit Tillhausen wieder eine weitere Nachbar- und Partnerstadt. 300 Kinder reisten gestern (25. Juli) bei Regen an und checkten ein. Doch trotz der aktuell noch anhaltenden „hohen Luftfeuchtigkeit“ ist die Stimmung bestens. Weiter...

pm

Mölln/Tillhausen (pm). Die Kinderstadt Tillhausen feiert in diesem Jahr Jubiläum: Zum zehnten Mal veranstaltet der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg (KJR) in Kooperation mit der Stadt Mölln das weit über die Kreisgrenzen bekannte und bundesweit ausgezeichnete Partizipationsprojekt. Weiter...

pm

Mölln/Tillhausen (pm). Kurz vor Beginn des 10. Stadt-Spiels vom 25. Juli bis 3. August gab es für den Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg Anlass zu großer Freude. Gleich zwei Einrichtungen werden die Kinderstadt Tillhausen finanziell unterstützen. Weiter...

pm

Mölln/Tillhausen (pm).  Trotz des feucht-kalten Wetters haben sich zahlreiche Eltern, Großeltern und auch Kinder vor der Landwirtschaftsschule in die lange Warteschlange eingereiht, um einen der heißbegehrten Plätze beim Stadt-Spiel zu bekommen. Um sich die Zeit bis zum Beginn der Anmeldung angenehmer zu gestalten, wurden Campingstühle, Decken, heißer Kaffee und auch Lesestoff mitgebracht. Weiter...

pm

 et al.

Mölln/Tillhausen (pm/aa). Zum zehnten Mal in 20 Jahren wird 2017 vom 25. Juli bis zum 3. August im Rahmen des Stadt-Spiels vom Kreisjugendringes Herzogtum Lauenburg 'Tillhausen' seine Tore im Möllner Luisenbad öffnen. Insgesamt 300 Kinder und Jugendliche zwischen acht und vierzehn Jahren werden Einlass erhalten und dann das Deutschlandweit einzige Ferienlager mit Stadtrechten mit Leben erfüllen. Weiter...